Home » Rezensionen » Rezension: Eva und die Apfelfrauen von Tania Krätschmar

Titel: Eva und die Apfelfrauen
Autorin: Tania Krätschmar
blanvalet TB, 350 Seiten
vorgestellt von: Ann-Bettina Schmitz

Die Autorin: Tania Krätschmar hat eine Ausbildung als Buchhändlerin gemacht. Nach Studienaufenthalten in den USA arbeitete sie als Bookscout in Manhattan. Heute lebt sie mit ihrem Sohn in Berlin und arbeitet als Texterin, Übersetzerin, Rezensentin und Autorin. Sie hat einige Erzählungen und mehrere Bücher veröffentlicht. „Eva und die Apfelfrauen“ ist ihr neuestes Werk.

Das Buch: Fünf Freundinnen im besten Alter, 40 aufwärts, die alle in Berlin leben, haben die Idee ein WG zu gründen und suchen dafür ein passendes Haus. Aufgrund einer Anzeige erben sie ein Haus mit einem riesigen Apfelgarten, allerdings nicht in Berlin, sondern in der Mark Brandenburg. Bedingung ist aber, dass sie einen Sommer lang zusammen in dem Haus wohnen und sich um den Apfelgarten kümmern. Sie halten dies für einen guten Test ob ihre WG-Idee überhaupt funktionieren kann und nehmen die Erbschaft an. So landen sie als Großstädterinnen in einem kleinen Dorf. Mit Unterstützung zweier attraktiver Nachbarn erleben sie einen Sommer voller Landlust und Landfrust.

„Eva und die Apfelfrauen“ ist ein witzig geschriebener Roman, der die Leser sowohl aufs Land als auch in WG-Zeiten entführt. Durch die sehr unterschiedlichen Charaktere der fünf Freundinnen ergeben sich vorhersehbar einige Probleme. Es ist eben etwas anderes zusammen zu wohnen als sich einmal pro Woche zu treffen. Mit viel Witz und Engagement versuchen die Frauen das ungewohnte Leben zu meistern. Sowohl die einzelnen Charaktere als auch die Umgebung sind so gut beschrieben, dass man sich auf den „Apfelhof“ versetzt fühlt. Voller Spannung verfolgt man dieses Experiment und kann sich sicher mit der einen oder anderen der Freundinnen identifizieren. Durch ständig neue Entwicklungen bleibt der Roman bis zur letzten Seite spannend.
Humorvoll und flott geschrieben, bietet der Roman Entspannung und Unterhaltung vom Feinsten.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links