Home » Allgemein » Blogparaden » Wie erfolgreich war das Blog-Jahr 2013?

Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu. Eine gute Gelegenheit für einen Rückblick und ein Fazit des Jahres.

Diesen Blog gibt es erst seit Anfang September. Mittlerweile hat er eine Reihe Stammleser/innen und wird jetzt auch über Google gefunden. Die Besucherzahlen steigen ständig, wenn auch nicht dramatisch. Auf einige Beiträge habe ich sehr positive Reaktionen bekommen. Dies alles werte ich als Erfolg, mit dem ich zufrieden bin.

Als Blogsystem verwende ich WordPress. Dieses System bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die ich noch längst nicht alle ausprobiert habe. Insgesamt bin ich mit Worpress sehr zufrieden, auch wenn das eine oder andere Plugin schon mal hakt. Aber es gibt ja meist mehrere Alternativen für eine Funktion, daher nervt mich das nicht wirklich.

Die Autoreninterviews, oft gekoppelt mit der Rezension des neuesten Buches, haben sich als sehr erfolgreiches Thema erwiesen. Weniger gut ist die Umfrage angekommen. Da überlege ich noch, ob es an der falschen Frage liegt oder ob einfach noch zu wenige Besucher den Weg auf meinen Blog finden.

Sehr erfreulich haben sich auch die regelmäßige Teilnahme am WebmasterFriday und an einigen Buch-Challenges entwickelt.

Für das kommende Jahr wünsche ich mir natürlich mehr interessierte Besucher, die viele nette, sinnvolle Kommentare hinterlassen 🙂 Die Autoreninterviews werde ich auf jeden Fall weiterführen. Auch sonst habe ich noch so ein paar Ideen, um den Blog durch neue Angebote zu erweitern.

Und so sieht die Bilanz anderer Teilnehmer am WebmasterFriday dieser Woche aus:

Auch der Betreiber von Page-rank-Up ist mit dem Verlauf dieses Jahres zufrieden.

Eher enttäuscht von seinen Blog-Aktivitäten ist Pascale Beier

Tagesgedanken wünscht sich für das kommende Jahr noch mehr, fleißig kommentierende Besucher

 

 

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

9 Replies to “Wie erfolgreich war das Blog-Jahr 2013?”

  1. Alex L sagt:

    Hallo zusammen,
    den Vorrednern gebe ich gerne Recht und ja, du hattest mit dem Blog Erfolg und das freut mich sehr für dich. Blogger-Interviews kommen auch bei mir im Blog ganz gut an und man kann diese Thematik auf dem eigenen Blog ein wenig vertiefen.

    Und noch wäre empfehlenswert, an verschiedenen Blogparaden und dem stets ablaufendem WebmasterFriday teilzunehmen, um neue Besucher und womöglich auch Leser zu generieren. Auch Blogkommentare auf anderen Blogs können dienlich werden. So habe ich es bei mir hand.

    Auf dieses Blogger-Jahr in der deutschsprachigen Blogosphere bin auch sehr sehr gespannt.

    1. Hallo Alex,
      ja, ich bin auch gespannt wie sich die Blogosphere in diesem Jahr entwickeln wird. Wenn man den Marketing-Gurus glauben kann, dann werden Blogs immer wichtiger. Schauen wir mal ob wir davon etwas merken.

      Man könnte sicher noch viel mehr tun, um neue Leser zu gewinnen. Aber irgenwo ist das auch eine Zeitfrage. Da ich mit diesem Blog noch nichts verdiene, muss ich Zeit für bezahlte Schreibaufträge oder Übersetzungen haben. Aber vielleicht klappt es ja demnächst auch mit dem passiven Einkommen aus dem Blog. Dann könnte ich da auch mehr Zeit investieren.

      Viele Grüße
      Ann-Bettina

      1. Alex L sagt:

        Ja, das wollen wir hoffen, dass die Blogs immer mehr an Bedeutung gewinnen. Das kommt den Bloggern zugute und vll. kann man dann mehr Kooperationen mit den Gewerbetreibenden schliessen, was auch meinerseits sehr erwünscht ist.

        Ja, der Zeitfaktor ist der wichtigste im Alltag eines Bloggers und alles schafft man meistens nicht. Daher muss man sich sehr gut organisieren und keineswegs trödeln oder Ähnliches.

        Wünsche dir mehr Freizeit und dass du immer Zeit für deine Blogs haben wirst.

  2. Dein Resümee liest sich erfrischend positiv. Ich finde, du hast dir ein schönes Thema ausgesucht. Das hat auf alle Fälle potenzial. Vor allem auch dann, wenn du dabei etwas von deiner positiven Art die Dinge zu sehen, sozusagen mit einbauen kannst. Viel Spaß und Erfolg. LG Horst

    1. Hallo Horst,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ja, ich bin ein im Grunde positiv denkender Mensch. Wenn das auf dem Blog hier auch rüber kommt, sehr gut.
      Bücher, lesen und schreiben hat mich eigentlich schon immer interessiert, seit ich die ersten Buchstaben auseinander halten konnte 🙂 Von daher lag das Thema dieses Blogs nahe. Ich hätte ja auch noch andere Themen aber da fehlt im Moment einfach die Zeit zur Realisierung.
      LG
      Ann-Bettina

  3. umllr sagt:

    Hey,

    danke für deinen Besuch 🙂

    Wünsche dir weiterhin einen guten Start, es dauert ja immer etwas bis ein Blog so richtig anläuft.

    Grüße
    umllr.de

    1. Hallo,
      vielen Dank für deine guten Wünsche.
      LG
      Ann-Bettina

  4. Hans sagt:

    Hallo Ann-Bettina, ich freue mich, dass Du für Dich ein positives Resumée ziehen konntest, und hoffe, dass sich Dein Wunsch nach noch mehr Kommentaren und interessierten Lesern erfüllt. Bin schon gespannt, welche Ideen Du noch so hast. Eine schönes Adventswochenende und einen herzlichen Gruß
    Hans

    1. Hallo Hans,

      vielen Dank für deine guten Wünsche 🙂 Meine neuen Ideen kannst du dann im neuen Jahr hier finden.

      Dir auch ein schönes Wochenende
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links