Home » Allgemein » Blogparaden » Welche drei Bücher sind für dich wichtig?

Nach dem es in den vergangenen Wochen entweder vom Thema her nicht gepasst hat oder ich keine Zeit hatte, nehme ich heute mal wieder an einem WebmasterFriday teil.
Das Thema lautet diese Woche:

„Welche drei Bücher sind für dich wichtig“?

Ich lese ja nun eine ganze Menge 🙂 Unter „Rezensionen“ findet ihr auf diesem Blog die meisten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe. Wichtig für mich fand ich die folgenden:

„Three cups of Tea“ von Greg Mortenson

Dieses Buch erzählt wie Greg Mortenson, ein Bergsteiger und ehemaliger Soldat, in Privatinitiative in Afghanistan Schulen baut. Die Rezension dieses Buches findet ihr hier.

„Ganz unten“ von Günter Wallraff

In diesem Buch geht Günter Wallraff als Gastarbeiter Ali auf Jobsuche. Ich fand es absolut erschreckend welche Erfahrungen er dabei machte. Die angebotenen Jobs waren nicht nur schlecht bezahlt, sondern zum Teil auch ausgesprochen gesundheitsgefährdend. Zum Teil zeigt sich hier ein geradezu menschenverachtender Umgang mit Arbeitssuchenden.

„Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“ von Alexander Solschenizyn

Wie der Titel schon andeutet, erzählt dieses Buch den Tagesablauf des russischen Lagerhäftlings Iwan Denissowitsch. Da Alexander Solschenizyn selber Lagerhäftling war, beruht die Beschreibung auf realen Erlebnissen. Durch dieses Buch bin ich zum ersten Mal auf diese Problematik gestoßen. Auch wenn es schon viele Jahre her ist, dass ich dieses Buch gelesen habe, ist es leider immer noch aktuell. Diese Straf- und Arbeitslager gibt es immer noch und an den Lebensbedingungen dort dürfte sich auch nicht allzu viel geändert haben.

Ein Kinderbuch, als ich noch ganz klein war?

Ich hatte schon als Kind viele Bücher. Klassische Märchenbücher wie die der Gebrüder Grimm und Kinderbücher wie „Die kleine Hexe“ oder „Der Drache mit dem grünen Rauch“.

Das erste Buch, das ich gelesen habe?

Das weiß ich nicht mehr. Ich habe selber gelesen seit dem 1. oder 2. Schuljahr. Wahrscheinlich erst mal die Bücher, die man mir vorher vorgelesen hat 🙂

Und wie sieht das bei euch aus? Wisst ihr noch welches das erste Buch war, das ihr gelesen habt?
Welche Bücher haltet ihr für wichtig?

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

5 Replies to “Welche drei Bücher sind für dich wichtig?”

  1. Tina sagt:

    Von Wallraff habe ich mehrere Bücher gelesen finde aber auch, dass er mit zunehmendem Alter (oder zunehmender Popularität?) mich anfing zu nerven 🙂

    LG
    Tina

    1. Hallo Tina,
      die „Gefahr“ dürfte ja nun vorbei sein. Mittlerweile muss Wallraff doch in einem Alter sein, in dem der nicht mehr als normaler Arbeitssuchender durchgeht 🙂
      Ich fand seine Bücher seinerzeit aber wichtig, weil er als Erster die Problematik einem breiten Publikum nahe gebracht hat.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  2. Sabienes sagt:

    „Die kleine Hexe“ war für mich als Kind quasi der „Burner“!!!
    Pippi Langstrumpf kam dann erst viel später. Und sogar meine Kinder mochten dieses schöne Buch von Ottfried Preußler.
    LG
    Sabienes

  3. Sabienes sagt:

    Ich kenne und schätze alle die Bücher, die du auflistest, außer den Drachen mit dem grünen Rauch. Die kleine Hexe habe ich geliebt!
    Ganz unten ist eines der besten Bücher von Wallraf. Irgendwann wurde dieser Mann ein bisschen unerträglich.
    LG
    Sabienes

    1. Hallo Sabienes,
      die kleine Hexe scheint ein sehr beliebtes Kinderbuch gewesen zu sein. War mir bisher gar nicht so bewusst. Aber wir sind jetzt schon drei Fans 🙂
      Wünsche dir einen schönen Sonntag
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links