Home » Rezensionen » Rezension: „Eine Kugel für Lorant“ von Alfred Bekker

Eine Kugel für Lorant

Titel: Eine Kugel für Lorant
Autor: Alfred Bekker
Ostfriesenkrimi, eBook
vorgestellt von: Ann-Bettina Schmitz

Der Autor: Alfred Bekker hat zahlreiche Romane verschiedener Genres veröffentlicht – hauptsächlich Science Fiction, Krimis und Fantasy, aber auch Jugendbücher. „Eine Kugel für Lorant“ ist sein bisher letzter Lokalkrimi.

Das Buch: Die Polizei hält den Tod von Gretus Sluiter für einen Segelunfall, seine Frau glaubt nicht daran. Deshalb engagiert sie den Privatdetektiv Lorant. Der macht auch recht schnell interessante Entdeckungen. Von der örtlichen Polizei hat er allerdings keine Unterstützung zu erwarten, für die ist der Fall erledigt. Was Lorant am meisten irritiert, ist eine Boßel-Kugel. Was hat sie auf einem Segelboot zu suchen? Ganz mysteriös wird die Sache, als es noch weitere Leichen gibt, bei denen auch so eine Kugel gefunden wird.

„Eine Kugel für Lorant“ ist ein in Ostfriesland spielender Krimi mit sehr viel Lokalkolorit. Das bringt Farbe in die Geschichte, die sonst doch sehr klischeehaft mit einem schlauen Privatdetektiv und unfähigen, faulen, örtlichen Polizeibeamten arbeitet.

Die Handlung selber ist recht spannend und wird gekonnt erzählt. Die Geschichte nimmt an mehreren Stellen einen durchaus überraschenden Verlauf und bleibt so bis zum Ende spannend.

Die Figur des Lorant ist glaubhaft geschildert: Ein nicht mehr ganz junger Privatdetektiv, der früher Kriminalbeamter war und durch persönliche Erlebnisse aus der geruhsamen Beamtenlaufbahn katapultiert wurde. Er gibt nicht den Supermann, sondern stützt sich auf seine Erfahrung.

Die Bewohner des Ortes, die Schilderung ihrer Lebensumstände und der Gegend machen den Charme dieses Romans aus.

„Eine Kugel für Lorant“ ist sicher nicht der ganz große Wurf, aber ein nett zu lesender Krimi für zwischendurch.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)