Home » Rezensionen » Rezension: „Ein Kuss in den Highlands“ von Emily Bold

Kuss-in-den-Highlands

Titel: Ein Kuss in den Highlands
Autorin: Emily Bold
Roman, eBook, 218 Seiten, auch als TB erhältlich

Die Autorin: Emily Bold lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland. Seit 2011 schreibt sie Historicals, Jugendbücher und Liebesromane. Mittlerweile kann sie vom Schreiben leben.

Das Buch: Charlotte könnte mit ihrem Leben überaus zufrieden sein. Sie hat einen interessanten Beruf, einen reichen, gut aussehenden Verlobten und wird demnächst in der angesagtesten Location Londons ihre Hochzeit feiern. Kurz vor ihrer Hochzeit erbt sie ein Haus in den Highlands. Dadurch gerät ihr Leben vollkommen durcheinander und plötzlich ist nichts mehr so, wie es war.

Charlotte führt ein angenehmes, wohlgeordnetes Leben in London. Sie liebt ihre Arbeit in der Galerie, auch wenn die Kunden gelegentlich nerven. Ihr Verlobter ist zwar nicht gerade der rücksichtsvollste Mensch auf Erden, aber sie hat sich daran gewöhnt. Kurz vor Charlottes Hochzeit stirbt ihre Tante und vermacht ihr ein Haus in den schottischen Highlands. Gegen den Willen der Familie ihres zukünftigen Mannes fährt sie zur Beerdigung nach Schottland. Dort lernt sie Matt, den Sohn des Verwalters, kennen. Der nervt sie total mit seinem ungehobelten Benehmen. Für Charlotte wird der Aufenthalt in den Highlands zu einer Reise in die Vergangenheit. Überraschenderweise hilft ihr ausgerechnet Matt ihr , ihr ursprüngliches Selbst wiederzufinden. Doch dann muss Charlotte sich entscheiden, wie es mit ihrem Leben weiter gehen soll.

Der Roman ist humorvoll geschrieben und die Handlung entwickelt sich zügig. Man kommt schnell in die Geschichte hinein. Charlotte und Matt sind überzeugend charakterisiert, Charlottes Verlobter ist ein bisschen sehr holzschnittartig ausgefallen.

„Ein Kuss in den Highlands“ ist ein Mischung aus Entwicklungsroman und Liebesgeschichte. Der Roman spielt in der Gegenwart und wird hauptsächlich aus Charlottes und Matts Sicht erzählt. Das Cover finde ich etwas irreführend. Die Frauenfigur im Vordergrund wirkt auf mich wesentlich verträumter als Charlotte ist.

Ein netter Roman für alle, die Liebesgeschichten mögen und mal ein paar Stunden abschalten möchten.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)