Home » Rezensionen » Rezension: „Der große Ausverkauf“ von Franz Kotteder

Der große Ausverkauf

Titel: Der große Ausverkauf
Autor: Franz Kotteder
Sachbuch, TB, Ludwig-Verlag, 200 Seiten, auch als eBook erhältlich

Der Autor: Franz Kotteder lebt in München und ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Er hat schon mehrere Sachbücher zu gesellschaftspolitischen, kulturellen und ökologischen Fragen veröffentlicht.

Das Buch: Franz Kotteder untersucht die Auswirkungen des geplanten Freihandelsabkommens TTIP auf die politische Landschaft und das tägliche Leben in Deutschland.

Der Autor stellt in diesem Buch dar, wie internationale Wirtschaftsunternehmen versuchen, mit Hilfe von TTIP ihren sowieso schon großen Einfluss auf die Politik und das tägliche Leben zu vergrößern. Dazu werden störende Vorschriften und Regulierungen wie Energiewende, Mindestlohn, Verbraucherschutz, Umweltschutz oder Lebensmittelvorschriften kurzerhand zu Handelshemmnissen erklärt. Das beste Instrument sind aber die geplanten Schiedsgerichte, die die nationale Rechtsprechung außer Kraft setzen und letztendlich dazu führen, dass Regierungen es sich einfach nicht mehr leisten können, neue Gesetze zu erlassen.

Franz Kotteder zeigt ausführlich auf, welche Bereiche des täglichen Lebens und der politischen Entscheidungen wie durch TTIP betroffen sind. Das Buch ist gut lesbar geschrieben und informiert wirklich umfassend über das Thema. Der Autor bezieht eindeutig Stellung gegen dieses Freihandelsabkommen. Daher stellt er auch immer den schlimmstmöglichen Fall dar.

Das Buch ist sicher keine nette Feierabend-Lektüre. Dazu ist das Thema zu ernst und die Darstellung zu angsteinflößend. Wer sich aber gründlich über die möglichen Auswirkungen von TTIP informieren möchte, dem kann ich dieses Buch empfehlen.

Das buch wurde mir für die Rezension freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)