Home » Rezensionen » Rezension: »Der Tag, an dem die Katze kam« von Andrea Schacht

tag-katze160

Titel: Der Tag, an dem die Katze kam – Jenny & Ghizmos zweiter Fall
Autorin: Andrea Schacht
Cosy-Krimi, TB, 316 Seiten, auch als eBook erhältlich, LYX Verlag

Die Autorin: Andrea Schacht hat als Wirtschaftsingenieurin gearbeitet. Seit 1994 sie widmet sie sich ganz dem Schreiben. Sie hat schon zahlreiche Bücher veröffentlicht. In vielen von ihnen spielen Katzen eine Rolle. Außerdem schreibt sie historische Romane.

Das Buch: Jenny von Rosmalen hat sich gut in ihr kleines Häuschen und die Nachbarschaft eingelebt. Auch Kater Ghizmo ist zufrieden. Jenny erweist sich als recht brauchbarer Dosenöffner. Doch dann wird der Frieden in dem kleinen Ort von einer Reihe von Einbrüchen gestört. Ghizmo interessiert das eigentlich nicht so sehr, bis dann auch Jenny in die Sache verwickelt wird.

Die ehemalige Rocksängerin Jenny von Rosmalen will eigentlich inkognito die Ruhe in ihrem neuen Heim genießen. Aber, wie schon im ersten Band dieser Reihe, wird da nichts draus. Sie wird wieder in die merkwürdigen Ereignisse in dem kleinen Ort verwickelt.

Im Vordergrund dieses Buches stehen die eigenwilligen Charaktere und die Atmosphäre in einem kleinen Ort. Die Krimihandlung läuft eher im Hintergrund mit. Trotzdem ist das Buch interessant und spannend zu lesen.

Neben Jenny und Ghizmo spielen noch ein höchst untypischer Opernsänger, ihr alter Nachbarn Woodrow und dessen Kater Jaromir, ihr Nachbarn Raoul Pfeiffer und seine Tochter Lili sowie Jennys Freundin und Anwältin Miriam Gardner wichtige Rollen.

Die Erzählperspektive wechselt zwischen Jenny, anderen Menschen und Ghizmo. So sehen wir die Ereignisse teilweise aus Sicht einer Katze, die Menschen zwar prinzipiell mag, aber nicht immer versteht und manchmal an ihnen verzweifelt.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig und man wird schnell in die Handlung rein gezogen. Dabei ist die Entwicklung der einzelnen Personen oft spannender als die eigentliche Krimihandlung. Auch die Katzen haben jede ihren eigenen Charakter und spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte.

Besonders für Tierfreunde, die ein paar Stunden nett ausspannen möchten, eine Leseempfehlung.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links