Home » Rezensionen » Rezension: »Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken« von Jutta Profijt

gemeinsam

Titel: Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken
Autorin: Jutta Profijt
Roman, TB 367 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Jutta Profijt ist Rheinländerin und hat als Projektmanagerin im Maschinenbau gearbeitet. Heute widmet sie sich ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrem Mann und zahlreichen Tieren auf dem Land.

Das Buch: »Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken« ist die Fortsetzung von »Allein kann ja jeder«. Die Hausbesetzer der alten Villa am Rhein stehen wieder vor einer Reihe von Problemen. Die 71-jährige Rosa will in das Geschäft der Geldwäsche einsteigen, ihre Tochter Ellen macht bei ihren Versuchen die Hausbesetzer zu retten alles nur noch schlimmer und die Enkeltochter Kim kümmert sich um einen im Keller versteckten Flüchtling.

Ich hatte keine Probleme in die Handlung von »Zusammen ist (k)ein Zuckerschlecken« einzusteigen, obwohl ich »Allein kann ja jeder« nicht gelesen habe.

Das Buch ist ein turbulenter Roman um die wohl verrückteste Hausbesetzergruppe, die es jemals gab. Neben Rosa, ihrer Tochter und ihrer Enkelin gehören noch der 72-jährige Konrad und Kims Physiklehrer zu der Truppe. Alle sind sehr unterschiedliche, eigenwillige Charaktere, deren Zusammenleben alleine schon für einige Aufregungen sorgen würde. Dann ist da noch der Flüchtlingsjunge Mardi, von dem niemand etwas wissen soll. Hinzu kommen äußere Probleme, wie eine Räumungsklage oder das Abstellen von Strom und Wasser.

Die Geschichte ist humorvoll und locker geschrieben. Alle Charaktere sind überzeugend dargestellt. Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und hat das Gefühl, mit dieser verrückten Wohngemeinschaft zusammen am Tisch zu sitzen. Daher zittert man bei jeder der ungewöhnlichen Aktionen der einzelnen Bewohner mit.

Ich kann dieses Buch jedem unbedingt empfehlen, der ein paar Stunden lockere, spannende Unterhaltung sucht.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links