Home » Allgemein » Blogparaden » Mein Beitrag zur Blogparade „Was hältst du von Werbung auf dem Blog?“

werbung160

Diese Blogparade läuft noch bis zum 12.2.2017.

Werbung sieht man auf vielen Blogs und Webseiten. Google geht jetzt gegen die Auswüchse vor und straft Seiten ab, die bestimmte Arten von Werbung beinhalten. Mit dieser Blogparade möchte ich die User und Blogbetreiber zu ihrer Ansicht fragen. Natürlich habe auch ich eine Meinung dazu 🙂
Daher werde ich hier erst mal selber meine Fragen zur Blogparade beantworten.

Fragen an die Nutzer des Internets:

1) Stört dich Werbung generell, ist sie dir egal oder findest du sie interessant?
Interessant finde ich Werbung selten. Wenn es sich nur um ruhige Werbebanner handelt, stört sie mich nicht weiter. Anders sieht das aus, wenn das Banner animiert ist. Das nervt. Noch aufdringlichere Werbung kann mich durchaus von der Seite oder dem Blog vertreiben.

2) Gibt es bestimmte Formen der Werbung, die du besonders nervig findest?
Besonders störend finde ich Werbeeinblendungen, die sich über den Text legen und erst weggeklickt werden müssen, damit man weiterlesen kann. Echt nervig sind auch Werbe-Videos, die von selber starten. Wenn ich gerade einen interessanten Text lese, möchte ich kein Werbegeschrei z. B. für einen Mobilfunkanbieter hören. Lässt sich das Video dann nicht einmal stoppen, verlasse ich die Seite sofort.

3) Hat dich Werbung auf einem Blog oder einer Webseite schon einmal dazu gebracht, etwas zu kaufen? Wenn ja, warum? War die Werbung so gut oder brauchtest du das Produkt gerade sowieso?
Werbung hat mich in den ganzen Jahren erst einmal dazu gebracht, wirklich etwas zu kaufen. Das lag daran, dass ich zufällig zu diesem Zeitpunkt nach diesem Produkt gesucht hatte.

4) Sollte Werbung zum Blogthema passen oder ist dir das egal?
Da ich die Werbung meist sowieso geistig ausblende, ist es mir ziemlich egal, ob sie zum Blogthema passt oder nicht.

5) Findest du es gut, dass Google demnächst manche Werbung abstraft?
Das finde ich sehr gut.

Hier sind noch ein paar Fragen für die Blogbesitzer.

6) Hast du auf deinem Blog Werbung geschaltet?
Auf der ABS-Lese-Ecke gibt es keine Werbung.
7) Wenn ja: Wie hast du sie ausgewählt? Lohnt sich das?
Wenn nein: warum nicht?
Wenn überhaupt, kämen nur stille Banner oder Ähnliches infrage. Ganz am Anfang hatte ich es mal mit Werbung für Bücher von Amazon versucht. Das hat aber nichts gebracht. Ich glaube auch nicht, dass diese Art von Werbung nennenswerte Einnahmen generiert. Aber dann muss ich meine Leser auch nicht damit nerven.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

2 thoughts on “Mein Beitrag zur Blogparade „Was hältst du von Werbung auf dem Blog?“

  1. Hans sagt:

    Hallo Ann-Bettina,
    ich hab ja Verständnis, wenn jemand ein paar Taler verdienen möchte. Der Inhalt und die Usability sollten aber schon vordergründig bleiben.
    Dass man bei mobiler Nutzung seitens Google noch mehr darauf achten möchte, finde ich daher auch gut.

    1. Hallo Hans,
      vielen Dank für deinen Besuch in der ABS-Lese-Ecke. Ich denke auch, dass Werbung in Maßen und wenn sie nicht nervt, ok ist. Ich glaube zwar nicht, dass man damit viel verdienen kann, aber das muss jeder für sich entscheiden.
      Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
      Ann-Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)