Home » Schreib-Alltag » Bye, bye Literiki

Literiki schwarz

Die regelmäßigen Leser*innen meines Blogs und alle, die mir auf Twitter oder Google+ folgen, wissen ja, dass ich seit 2015 immer wieder Kurzgeschichten in der Smartphone App Literiki veröffentlicht habe.

Ab dem Ende dieses Monats wird es keine neuen Geschichten mehr in der App Literiki geben. Warum das? Die Downloadzahlen waren so gering, dass es wirtschaftlich keinen Sinn mehr macht, dieses Projekt weiterzuführen.

Woran liegt das? Wenn es nur um meine Geschichten gehen würde, würde ich jetzt von echten Selbstzweifeln geplagt werden. Wahrscheinlich würde ich mich jetzt fragen: “Sind meine Geschichten so schlecht, dass niemand dafür bezahlen will?“ Aber die Storys für Literiki stammten zu meinem Glück nicht nur von mir. Über 100 verschiedenen Autor*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben diese Geschichten geschrieben. Sollen die alle so schlecht gewesen sein? Das ist doch sehr unwahrscheinlich!

Wesentlich wahrscheinlicher ist es, dass Literiki ein weiteres Opfer der „Umsonst- und Geiz ist Geil-Mentalität“ geworden ist. Zwei Euro für 90 Geschichten sind ja auch ein unerhörter Preis 🙁

Für was geben Leute jeden Tag, ohne groß darüber nachzudenken, zwei Euro aus? Für alles Mögliche, nur nicht für Geschriebenes 🙁 Okay, wahrscheinlich geht es Musikern ähnlich. Aber verstehen kann ich es trotzdem nicht!

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links