Home » Rezension?

Du hast ein Buch geschrieben und möchtest, dass ich es hier durch eine Rezension vorstelle?
Dann lies bitte zuerst die Rezensionsregeln.
Wenn du dann immer noch möchtest, dass ich dein Buch rezensiere, schicke mir eine Rezensionsanfrage. Sie sollte nicht nur den Titel des Buches, sondern auch das Genre und eine Leseprobe oder einen Link dazu enthalten. Schreib bitte in die Betreff-Zeile „Rezensionsanfrage“.
Du musst damit rechnen, dass es bis zu einem Monat dauert – je nachdem wie viele Bücher ich gerade zum Rezensieren auf meinem SUB liegen habe. Wenn du also Wert auf einen bestimmten Erscheinungstermin legst, musst du die Anfrage rechtzeitig schicken.

 

Im Moment kann ich leider keine Rezensionen für eBooks mehr annehmen, da mein Reader mal wieder defekt ist.

Bitte beachten folgende Risiken und Nebenwirkungen
Risiken:
Ich schreibe keine Gefälligkeitsrezensionen.
Ich lösche auch keine Rezension, die dir nicht gefällt.
Nebenwirkungen:
Es besteht die Gefahr der Weiterverbreitung der Rezension 🙂

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

5 thoughts on “Rezension?

  1. Bannmüller Eva-Maria sagt:

    Hallo Frau Schmitz,
    eben lese ich zu meinem Erstaunen die Rezension über mein Buch „Interview mit einer alten Dame“ die offensichtlich seit 2014 eingestellt ist und von mir die ganze Zeit übersehen wurde. Warum, weiß ich nicht. Herzlich bedanken möchte ich mich für die klaren Worte, die Inhalt und Meinung betreffen und für die Mühe, die sie sich gemacht haben.
    Interview war mein erstes Buch, mit dem ich an die Öffentlichkeit gegangen bin und in dem viel Herzblut und Liebe steckt. Inzwischen habe ich einige weitere Bücher veröffentlicht und bin an Rezensionen interessiert. Gerne schicke ich Ihnen ein Rezensionsexemplar (Druckbuch) zu, falls Interesse Ihrerseits besteht und Sie nicht vollkommen überlastet sind.
    Mit freundlichen Grüßen
    Charlotte Enders (Pseudonym)

    1. Ann-Bettina Schmitz sagt:

      Hallo Frau Bannmüller,
      Ihr erstes Buch hat mir sehr gut gefallen. Daher können Sie mir gerne eines Ihrer weiteren Bücher zuschicken. Die Adresse finden Sie im Impressum. Es kann aber zwei bis drei Wochen nach Erhalt des Buches dauern, bis die Rezension erscheint.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  2. Maria Braig sagt:

    Guten Tag,

    im Sommer 2014 ist mein Roman zum Thema „Frauen und Flucht“ erschienen.
    https://buch-ist-mehr.de/buecher/nennen-wir-sie-eugenie

    Gerne schicke ich Ihnen bei Interesse ein Rezensionsexemplar für Ihren Blog zu.

    „Nennen wir sie Eugenie“ – Roman
    Die junge Eugenie, die kurz vor Beginn ihres Studiums steht, muss den Senegal verlassen, weil ihre Liebe zu einer anderen Frau entdeckt wird. Eugenie flieht nach Deutschland, wo sie Schutz und Hilfe erhofft und Asyl beantragt. Das übliche Asylverfahren beginnt und sie muss alles über sich ergehen lassen, ohne wirklich zu verstehen, was die Behörden in diesem ihr so fremden Land mit ihr vorhaben.
    Eugenie erlebt den Alltag in der Flüchtlingsunterkunft, einer heruntergekommenen ehemaligen Kaserne, bestimmt von Perspektivlosigkeit, Langeweile und der ständigen Angst vor der Abschiebung zurück in ihre Heimat, wo sie Gefängnis und die Morddrohungen ehemaliger Freunde erwarten. Eugenie trifft andere Geflüchtete, die alle ihre eigenen Schicksale mitbringen. Und sie trifft Jeff, eine deutsche Aktivistin, die sie unterstützt und in der sie eine Freundin findet. Gemeinsam versuchen sie alles, um Eugenies Abschiebung zu verhindern.

    Herzliche Grüße

    Maria Braig

    1. Ann-Bettina Schmitz sagt:

      Hallo Frau Braig,
      leider haben Sie keine Email-Adresse angegeben.
      Das Thema Ihres Romans erscheint mir aktuell und interessant. Wenn Sie möchten, dass ich Ihren Roman rezensiere, gehen Sie bitte in der Menüzeile auf den Punkt „Rezension?“ und folgen den Anweisungen dort. Eine Leseprobe oder ein Link dazu wären auch hilfreich.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  3. Carroll B. Merriman sagt:

    I simply want to tell you that I am just beginner to blogs and really liked you’re web page. Likely I’m want to bookmark your blog post . You actually have fantastic writings. Thanks for sharing your web-site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)