Home » Rezensionen » Rezension: „Provenzalische Geheimnisse“ von Sophie Bonnet

provenzalischeGeheimnisse

Titel: Provenzalische Geheimnisse
Autorin: Sophie Bonnet
Krimi, TB, blanvalet Verlag, 322 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer in Hamburg lebenden deutschen Autorin. »Provenzalische Geheimnisse« ist der zweite Band der in der Provence spielenden Krimi-Reihe. Der erste Band war »Provenzalische Verwicklungen«.

Das Buch: Das provenzalische Dorf Sainte-Valérie bereitet sich auf eine große Hochzeit vor. Am Morgen der Hochzeit wird der Bruder der Braut im Wald tot aufgefunden, von Schrotkugeln durchsiebt. War das ein Jagdunfall oder Mord? Der ehemalige Kommissar Pierre Durand sucht die Erklärung.

Schon am Cover sieht man, dass die beiden Bücher »Provenzalische Geheimnisse« und »Provenzalische Verwicklungen« zusammengehören. Man kann »Provenzalische Geheimnisse« aber auch verstehen, ohne den ersten Band gelesen zu haben.

In diesem Krimi gibt es nicht haufenweise Leichen, dafür aber viel Lokalkolorit. Wie schon im ersten Band, schafft die Autorin es auch diesmal, den Leser direkt in das Dorf Sainte-Valerie zu versetzen. Man taucht in das Dorfleben ein und verfolgt so die Entwicklung der Geschichte.

Der örtliche Polizeichef und ehemalige Kommissar Piere Durand muss mit den Problemen des täglichen Lebens, seinem Beziehungsaufbau zur Köchin Charlotte, der Zurückhaltung der Dorfbewohner einem Fremden gegenüber und der komplizierten Struktur der französischen Polizei kämpfen.

Bei allen Problemen werden aber die provenzalische Lebensweise und das entsprechende Essen nie vernachlässigt. Im Anhang findet man ein Glossar, in dem die französischen bzw. provenzalischen Ausdrücke erklärt werden. Außerdem gibt es Rezepte für einige provenzalische Rezepte zum Nachkochen.

Ich kann diesen Krimi allen Freunden der Provence und allen Anderen empfehlen, die einen nicht so blutrünstigen Krimi mit interessanten Entwicklungen mögen.

Das Buch wurde mir für diese Rezension freundlicherweise vom blanvalet Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links