Cover des Sammelbands "Zwischen Tafelspitz und Ministerrat"

Rezension: „Zwischen Tafelspitz und Ministerrat“ von Brigitte Teufl-Heimhilcher

Die Autorin: Brigitte Teufl-Heimhilcher ist verheiratet und lebt in Wien. Sie hat schon zahlreiche heitere Gesellschaftsromane veröffentlicht. Hier gibt es auch ein Interview mit der Autorin.
Das Buch: Buch 1 – „Liebe, Macht und rote Rosen“ ist schon vor einigen Jahren unter dem titel „Politik und rote Rosen“ erschienen.
Buch 2 – „Der Fall Finkenberg“ schließt inhaltlich nahtlos an Buch 1 an. Es sind zwei Jahre vergangen und Sybille ist sowohl Parteichefin als auch Vizekanzlerin geworden. Dann kommt das Gerücht auf, der Umweltminister Finkenberg wäre in Schwarzgeldgeschäfte verwickelt. Dem muss Sybille natürlich nachgehen. Dabei hätte sie eigentlich mit ihrem Privatleben genug zu tun.

Cover des Buchs "Sie sprechen ja Deutsch"

Interview mit der Autorin Eser Akbaba

Auf meinen heutigen Interview-Gast, die österreichische Autorin Eser Akbaba, bin ich durch ihr Buch „Sie şprechen ja Deutsch – Traum und Wirklichkeit einer anatolischen Österreicherin“ aufmerksam geworden. Guten Tag Eser …