Home » Aktionen

Du bist Autor/in oder Blogger/in und planst eine Aktion, Z. B.
verbilligter Verkauf deines Buches für einen bestimmten Zeitraum, eine Blogtour, Lesungen, eine Blogparade, eine Challenge oder ….
dann lass es uns wissen!

Schicke die Information über deine Aktion an info@abs-textandmore.de mit dem Betreff „Aktion“.

Hier findest du außerdem Informationen zu Schreibwettbewerben und Ausschreibungen.  Vielleicht ist ja etwas Passendes für dich dabei.

Wenn du selber einen Schreibwettbewerb planst, lass es uns gerne wissen.

Schicke die Information über deinen Schreibwettbewerb an info@abs-textandmore.de mit dem Betreff „Aktion“.

Die hier veröffentlichten Aktionen aller Art werden dann auch in dem wöchentlich erscheinenden Newsletter bekannt gegeben.
Den Newsletter kannst du in der Sidebar bestellen.

Aktionen

 

kostenlose eBooks:

Bei Qindie gibt es ein Brett, auf dem ständig kostenlose eBooks angeboten werden:
http://www.qindie.de/buecherregal/kostenlose-ebooks/

Verbilligte eBooks:

 

Literaturwettbewerbe:

Die Literaturwettbewerbe sind nach dem Datum des Einsendeschlusses geordnet.

Bienen oder die verlorene Zukunft

Einsendeschluss: 31.7.18

Thema: Die Bienen sind verschwunden, wie geht es mit der Welt weiter?

Genre: Space Fantasy, Space Opera, Science Fiction, Science Fantasy, Genremix

Titel des Beitrags: Wird vom Autor selbst bestimmt

Was muss in dem Beitrag vorkommen: Bienen, phantastische Wesen (eins oder mehrere, von Vampir bis Fee ist alles willkommen) und/oder Magie

Zeit & Ort: Ferne Zukunft, Erde und/oder Weltraum um die Erde herum

Umfang des Beitrages: max. 5.000 Wörter

Weitere Informationen: https://art-skript-phantastik.blogspot.com/p/blog-page.html

 

Schreibwettbewerb für Jugendliche: „FutureJobs“

Einsendeschluss: 1. August 2018

Unter diesem Titel starten das Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft und das Onlinemagazin LizzyNet einen Schreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene.

NachwuchsautorInnen zwischen 12 und 26 Jahren sind aufgefordert, ihre Visionen von zukünftiger Arbeit in Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, fiktiven Stellenausschreibungen & Co. zu verarbeiten. Ob Roboter in Science-Fiction-Geschichten das Regiment übernehmen, Arbeit nur noch im Kopf stattfindet oder in modernen Denkfabriken alle gemeinsam entscheiden, ist der Fantasie der TeilnehmerInnen überlassen.

Eingereicht werden können Texte aller Art bis 6.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen).

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden eingeladen, ihre Texte Mitte September im Rahmen einer öffentlichen Lesung auf dem Wissenschaftsschiff MS Wissenschaft in Frankfurt zu präsentieren. Es werden außerdem hochwertige Sachpreise vergeben. Alle Beiträge des Wettbewerbs werden auf http://www.lizzynet.de veröffentlicht.

Einsendungen an: mailto:redaktion@lizzynet.de

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Teilnahmebogen unter: http://www.lizzynet.de/schreibwettbewerb-futurejobs

 

Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis

Einsendeschluss: 3.08.2018

Im Gedenken an Hans Bernhard Schiff, sein literarisches Werk und sein gesellschaftliches Engagement vergibt die Landeshauptstadt Saarbrücken den Hans-Bernhard-Schiff Literaturpreis 2018.

Dem toleranten, europäischen Denken Hans-Bernhard Schiffs sowie dem Internationalismus und der Wertschätzung des Regionalen in seinem Werk verpflichtet, sollen die eingereichten Beiträge inhaltlich oder über die Person des Verfassers/der Verfasserin einen Bezug zur Großregion SaarLorLux [= Saarland, Rheinland-Pfalz, Grand-Est, Luxemburg, Wallonien] haben.

Thema und Genre der Einsendungen sind nicht festgelegt.

Als Sprachen können Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder eine der regionalen Mundarten gewählt werden. Der Umfang der Arbeit darf 8 Normseiten nicht überschreiten (Ausschlusskriterium).

Pro Person kann nur eine Bewerbung akzeptiert werden. Werke, die bereits veröffentlicht sind (auch im Internet), werden nicht berücksichtigt. Bereits prämierte HauptpreisträgerInnen können sich nicht mehr bewerben.

Der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2018 richtet sich gleichermaßen an publizierte wie bislang unpublizierte AutorInnen.

Preis: 5 000.00 EUR

Die Einsendungen müssen schriftlich in siebenfacher Ausfertigung anonym unter Angabe eines Kennwortes und des Geburtsjahres eingereicht werden. Den Texten liegt zudem ein ausgefüllter Anmeldebogen bei  mit dem Kennwort sowie mit Angaben zur Person und zum Bezug zur Großregion SaarLorLux.

Einsendungen und weitere Informationen:

Ilona Mathieu
Kulturamt
St. Johanner Markt 24
D-66111 Saarbrücken
Tel.: 0049-(0)681-905-4914
E-Mail: Ilona.Mathieu@Saarbruecken.de

 

Nordhessischer Literaturpreis »Holzhäuser Heckethaler«

Einsendeschluss: 15.8.2018

Hier gibt es zwei Wettbewerbe:

  1. für Teilnehmer ab 14 Jahren aus dem deutschsprachigen Raum
  2. Jugend-Literaturpreis für junge Schreibende aus Hessen von 14 bis 29 Jahren.

Thema für beide Wettbewerbe: Prosa zum Thema Glück.

Dotierung: jeweils 500 Euro für den 1. Platz und 300 Euro für den 2. Platz

Gesucht wird in beiden Wettbewerben je ein literarischer Text zum Thema „Was ist Glück“. Die Länge des Beitrags darf höchstens 5 Normseiten betragen.

Jeder Teilnehmer kann nur mit einem Text teilnehmen.

Einsendungen entweder per E-Mail an:

Wettbewerb 1): an heckethaler@immenhausen.de
Wettbewerb 2): an heckethaler.14-29@immenhausen.de

oder per Post an:

Holzhäuser Heckethaler (Wettbewerb 1 oder 2),
Glasmuseum, Monika Rudolph, Am Bahnhof 3, 34376 Immenhausen

Weitere Informationen: https://www.immenhausen.de/seite/261740/literaturpreis.html

 

Gifhorner Märchentage

Einsendeshluss 31.8.18

Gesucht werden Texte, die direkt oder indirekt das Thema „Märchen und Gifhorn“ berühren.

Genre: Märchen oder Geschichte

In deutscher Sprache

Umfang: 3.000 bis 7.500 Zeichen in einer Textdatei

Weitere Informationen: http://www.ehrlich-verlag.de/gifhorner-maerchentage-2018/

 

8. Bad Godesberger Literaturwettbewerb

Einsendeschluss: 31.8.2018

Veranstalter:

Lesekultur Godesberg e.V.

Drei Texte werden von der Jury mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 1000 Euro prämiert, welche der Verein Lese-Kultur Godesberg e.V. beisteuert. Bei der Abschlusslesung wird zusätzlich ein Publikumspreis vergeben.

Die ausgewählten Texte erscheinen als Anthologie.

  • Das Thema kann frei gewählt werden.
  • Der Umfang der eingereichten Texte soll 8-10 Normseiten umfassen.
  •  Der eingereichte Text muss unveröffentlicht sein. Die Texte müssen selbst verfasst worden sein und dürfen keine Rechte Dritter verletzen.
  • Texte bitte in 5-facher Ausfertigung einreichen, ein Deckblatt mit Namen und Kontaktdaten versehen. Die Texte selbst bitte anonymisiert einreichen.

Die Texte müssen per Post an Parkbuchhandlung | Koblenzer Str. 57 | 53173 Bonn gesendet werden. Keine Einsendungen per Fax oder Mail!

Weitere Informationen: https://www.parkbuchhandlung.de/literaturwettbewerb-2018/

 

Wordmeldungen Förderpreis

Einsendeschluss: 31.8.2018

Thema:  „Hinter dem Zaun – was bringt Heimat zur Sprache?“

Veranstalter/Veranstalterin: Crespo Foundation

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR): 15 000.00 EUR

Bewerben können sich deutschsprachige NachwuchsautorInnen, die nicht älter sind als 30 Jahre und noch keine eigenständige literarische Buchpublikation veröffentlicht haben, mit einem noch unveröffentlichten Kurztext (Essays, Reden, kurze Prosa oder Erzählungen) von 4 bis 8 Seiten Länge.

Einsendungen an foerderpreis@wortmeldungen.org

Weitere Informationen: www.wortmeldungen.org

 

Schaeff-Scheefen-Preis 2019: Jagdfieber in Franken

Einsendeschluss: 1. September 2018

Die Jagdsaison ist eröffnet! Zwischen Rennsteig und Altmühl darf ab sofort gepirscht und gelauert werden, gehetzt, geködert und geschossen. Auf Rot-, Schwarz- und Rehwild, aber auch auf günstige Angebote, auf einmalige Schnäppchen und passende Gelegenheiten. Nicht zu vergessen dabei die Schürzenjäger mitsamt ihrer Beute, die allseits unbeliebten Düsenjäger, die noch unbeliebteren Mitgiftjäger, die feldgrauen Feldjäger oder die Torjäger auf dem grünen Rasen. Denn jagen wir nicht alle, tagtäglich, nach Anerkennung, nach Erfolg, nach Liebe und Glück?

All das darf sich wiederfinden in den Wettbewerbsbeiträgen für den nach seinem Gründer Harro Schaeff-Scheefen benannten Kurzgeschichtenpreis des AutorenVerbandes Franken. Ansonsten müssen die eingereichten Geschichten einen deutlich erkennbaren Bezug zu Franken haben.

Umfang: 9.000 Zeichen (ohne Leerzeichen)
Als Preise winken 300 Euro für die beste Einsendung und je 100 Euro für den zweiten und dritten Platz. Außerdem wird in diesem Jahr erstmalig ein Schülerpreis mit ausgelobt. Dafür muss eine Gemeinschaftsarbeit pro Klasse eingesandt werden. Die Teilnahmebedingungen sind die gleichen, zusätzlich müssen jedoch Schule und Klasse angegeben werden. Die beste Klasse erhält 100 Euro für ihre Klassenkasse und darf sich auf einen Unterrichtstag mit einem unserer Verbandsmitglieder freuen.

Weitere Informationen: https://www.autorenverband-franken.de/preis.html

Schreibwettbewerb „Tomfloor Fantasy 2018“

Einsendeschluss: 30.9.18

Gesucht wird eine Contemporary Fantasy-Geschichte für Leser ab 16 Jahren – darf auch Liebesgeschichte sein, muss aber nicht.

Die Geschichte muss bisher unveröffentlicht sein

sie soll mindestens 65.000 Worte umfassen

Einsendungen als Normseite

es können mehrere Texte pro Autor*in eingereicht werden

Gewinn: ein Verlagsvertrag plus 1.000 Euro Vorschusshonorar

Weitere Informationen auf der Verlagsseite: https://tomfloor-verlag.com/schreibwettbewerb-2018/

 

Anthologie-Ausschreibung »Im Bann der Seelendämmerung«
Einsendeschluss: 15. Dezember 2018
Gewünscht sind Geschichten über Seelen oder Wesen, die sich bei der Gratwanderung zwischen Hell und Dunkel auf die schlechte Seite des Seins verirrt haben. Vielleicht leben sie bereits seit langem dort und nähren sich von der reinen Energie der Unschuldigen, sodass auch diese zu Kreaturen wie ihnen werden? Oder wandeln die Seelen auf düsteren Pfaden, im Schein des Übels, um schlussendlich das Gute in sich gewinnen zu lassen?

Die Geschichten müssen den Genres Phantastik, Fantasy bzw. Dark Fantasy, Mystery oder Horror zugehören. Science Fiction und Fan Fiction sind unerwünscht. Pornografische, rassistische oder gewaltverherrlichende Texte werden nicht berücksichtigt.
Jeder Autor darf nur eine Geschichte einreichen (keine Lyrik!). Die Einsendungen dürfen bisher weder als Printversion noch in digitaler Form veröffentlicht worden sein.
Der eingesandte Beitrag muss selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen.

Die Geschichten dürfen eine maximale Länge von 20.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen laut Word-Zählung) nicht überschreiten. Sie müssen in neuer Rechtschreibung verfasst und als Word-Datei (.doc / .docx) oder OpenOffice-Datei (.odt) gespeichert sein.
Bitte fügt eurer Geschichte eine Kurzbiographie sowie eure Kontaktdaten (Realname, gegebenenfalls Pseudonym, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail) bei.
Einsendungen an: bann.der.seelendaemmerung@gmx.de

 

Dauerausschreibung: La Dolce Vita

Gesucht werden Liebesgeschichten, die in Italien spielen
Die Geschichten sollten zwischen 100.000 – 300.000 Zeichen umfassen.
Weitere Informationen auf der Webseite des Mondschein-Corona-Verlags

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)