Home » Posts tagged "Roman" (Page 2)

Rezension: „Mein zauberhaftes Café“ von Jana Seidel

zauberhaftes-cafe
Die Autorin: Jana Seidel hat in Kiel studiert und anschließend ein Volontariat bei einer Tageszeitung absolviert. Anschließend schrieb sie zwei Jahre als freie Journalistin. Heute lebt sie in Hamburg und arbeitet in einer Zeitungsredaktion.Sie hat schon mehrere Romane veröffentlicht. Das Buch: Alexandra ist 30, Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch von einem Tag auf den anderen bricht ihre geordnete Welt zusammen. Sie verliert ihren Job und erwischt ihren Freund mit einer anderen Frau. Zu diesem Zeitpunkt stirbt ihre Tante Effie, zu der Alexandra seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, und hinterlässt ihr ein Café im Harz. Von ihrem Leben total gefrustet beschließt Alexandra, das Erbe anzunehmen und das Café weiterzuführen. Dummerweise hat sie keine Ahnung vom Backen. Doch Effie, die noch keine Lust auf ein Leben im Jenseits hat, hilft ihr, nicht nur beim Backen. -
Read More

Rezension: „Clara und die Granny-Nannys“ von Tanja Krätschmar

Clara und die Granny-Nannys
Die Autorin: Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin und Studienaufenthalten in den USA arbeitet Tanja Krätschmar als Bookscout in Manhattan. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin, Rezensentin, Übersetzerin und Texterin hat sie schon einige Romane veröffentlicht. »Clara und die Granny-Nannys« ist ihr neustes Werk. - Das Buch: Durch die Reiselust ihrer Mutter angeregt, gründet Clara Behrendts eine Au-pair-Agentur für Rentnerinnen. Die ersten drei Granny-Nannys sollen sich in Berlin bewähren. Diese drei älteren Damen geraten in alle möglichen skurrilen Situationen. Die Gastfamilien erweisen sich als etwas anders als erwartet. Umso mehr freuen die Granny-Nannys sich auf ihre Treffen am Montag.
Read More

Rezension: „Feuerprobe“ von Cordula Broicher

Feuerprobe
Cordula Broicher wurde in Hessen geboren und lebt seit 1995 mit Mann, Kindern, Enkel und Labradorhündin Paula in Brühl. Sie hat schon mehrere Bücher herausgebracht. „Feuerprobe“ ist ihr neuester Roman, nach „Die Zeit danach“. - Das Buch: Carolina Diekmann hat sicher ihre Träume, z. B. von einer Werkstatt hinter dem Haus. Aber ein neuer Mann gehört eindeutig nicht dazu. Warum auch? Mit ihrem kleinen Haus, ihrem Job und ihren 2 Kindern ist sie vollkommen ausgelastet. Doch dann trifft sie zufällig den Amerikaner Nicholas Burton und nichts bleibt, wie es ist.
Read More

Nach welchen Kriterien rezensiere ich?

Rezensionskriterien
Das erste Kriterium sind Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler. Ich suche zwar nicht wie ein Korrektor direkt danach aber ich registriere sie, wenn sie mir auffallen. Ein oder zwei können vorkommen, mehr aber nicht. Dann kommt es darauf an, ob es sich um ein Sachbuch oder...
Read More

Rezension: „Mein Jahr in der Provence“ von Peter Mayle

Mein Jahr in der Provence
"Mein Jahr in der Provence" ist einer der, in der Provence spielenden, Romane von Peter Mayle. „Mein Jahr in der Provence“ beschreibt wie Peter Mayle und seine Frau sich ihren langgehegten Wunschtraum erfüllen und ein Haus in der Provence kaufen, um künftig dort zu leben. Das Haus muss umgebaut werden und die Mayles schließen erste Kontakte mit der Nachbarschaft.
Read More

Rezension: „Aller Anfang ist Apulien“ von Kirsten Wulf

Aller Anfang ist Apulien
"Aller Anfang ist Apulien" ist der Debütroman der Autorin Kirsten Wulf. Als Elena ausgerechnet an ihrem 40. Geburtstag herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt sie kurzentschlossen ihren Sohn und flüchtet zu ihrem Onkel nach Süd-Italien. Onkel Giggi ist Antiquitätenhändler und begeisterter Hobbykoch. Er nimmt sie in seinen barocken Palazzo auf, später stößt noch der Maler Michele hinzu. Es entwickelt sich eine turbulente Wohngemeinschaft. Michele sucht den Absender einer alten Postkarte, die sein Leben verändern wird. Elena und Michele entdecken ein dunkles Geheimnis, dass die ganze kleine apulische Stadt erschüttert.
Read More

Rezension: „Die Kaffeeprinzessin“ von Karin Engel

Cover Kaffeeprinzessin
"Die Kaffeeprinzessin" war der erste Roman der Autorin Karin Engel. Der Roman spielt Anfang des 20. Jahrhunderts in Bremen. Die angehende Schauspielerin Felicitas verliebt sich in den Erben eines der größten Kaffeehandelshäuser. Anfangs hat sie es sehr schwer in der Welt der reichen Händler akzeptiert zu werden, da auch ihre Schwiegermutter sie ablehnt. Auch die Geburt der Kinder ändert daran nichts. Erst als ihr Mann im 1. Weltkrieg umkommt, unterstützt ihre Schwiegermutter sie nicht nur bei der Weiterführung des Geschäfts.
Read More

Du findest mich auch bei:

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)