Home » Allgemein » Blogparaden » Was haltet ihr von eBooks?

Was haltet ihr von eBooks ist diese Woche die Frage bei Webmasterfriday.

Privat lese ich lieber ein Papierbuch. Ich mag einfach das haptische Erlebnis ein Buch in der Hand zu haben. Außerdem starre ich beruflich lange genug auf einen Bildschirm, da muss ich das nach Feierabend nicht auch noch haben. Sonst lese ich eBooks soweit das vom Format her auf dem PC möglich ist. Ich gehöre zu den Leuten, die noch keinen eBook-Reader haben. Bisher waren das kostenlose Exemplare. Wenn ich den Inhalt beruflich brauche, würde ich auch für ein eBook zahlen.

Ich sehe natürlich auch die Vorteile des eBooks. Mit einem Gewicht, dass unter dem eines dünnen Taschenbuchs liegt, kann man 1.000 oder mehr Bücher transportieren. Die Schrift ist nahezu beliebig zu vergrößern. Für Autoren ist es wesentlich einfacher und billiger ein eBook herauszubringen.

Ich selber habe noch kein eBook herausgebracht. Einen Teil des Blogs als eBook zu veröffentlichen, halte ich für keine gute Idee. Prinzipiell könnte ich mir aber schon vorstellen, ein eBook zu einem mich interessierenden Thema herauszugeben. Da ich mich bisher mit der zugehörigen Technik noch nicht beschäftigt habe, kann ich zu der hierfür benötigten Technik auch nichts sagen.

Vor dem Herunterladen eines eBooks sollte man das Angebot genau so prüfen wie beim Kauf eines Buches – also Inhaltsangabe und Rezensionen, soweit vorhanden, lesen. Schlechte Erfahrungen habe ich natürlich mit eBooks auch schon gemacht: da hat jemand mit heißer Nadel schnell irgendwas zusammengestrickt – Nutzen so ziemlich gleich Null. Aber das kann einem bei einem Buch ja auch passieren.

Fazit: eBooks haben für manche Anwendungsfälle sicher ihre Berechtigung, z. B. im beruflichen Bereich, auf Reisen, für Leute mit eingeschränkter Sehfähigkeit. Aber privat, zum Genusslesen, bevorzuge ich ein Buch.

Und was meint ihr dazu?

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

5 Replies to “Was haltet ihr von eBooks?”

  1. Terrell sagt:

    Hello, I enjoy reading through your post. I wanted to write a little comment to support you.

  2. Hipolito M. Wiseman sagt:

    I just want to mention I am just very new to blogging and site-building and definitely liked this web site. Likely I’m going to bookmark your website . You actually have wonderful articles. Thanks a bunch for revealing your web-site.

  3. Katja Piel sagt:

    Ganz ehrlich!
    Seit mehr als zwei Jahren lese ich nur noch eBooks. Und man muss dazu sagen, dass ich Bücher liebeeeeee.
    Gibt 2 Hauptgründe für MICH:
    1. Liegt total leicht in der Hand!
    2. In meinem Kindle Paperwhite habe ich eine Hintergrundbeleuchtung, die die Nachttischleuchte ersetzt. Ich störe also meinen Mann nicht im Bett und ich lese nur im Bett

    Das von der Lesersicht. Nun von der Autorensicht:
    Ja, ein eBook zu veröffentlichen ist recht einfach. Nein, es ist kostengünstiger, stimmt nicht. Denn Lektorat, Korrektorat, Satz, Kapitelaufbau etc. gilt auch beim eBook. Dafür, dass mich jeder Leser fragt, ob es meine Bücher auch im Taschenbuchformat gibt, gehen die Taschenbücher viel schlechter weg als die eBooks. Beides kostet mittlerweile über Amazon gleich 0. Doch Lektorat, Korrektorat, ein vernünftiges Cover, da sollte man auf jeden Fall vorher investieren.

    Liebe Grüße
    Katja

    1. Ann-Bettina sagt:

      Hallo Katja,

      deine Autorensicht ist ja sehr interessant. Ich frage mich aber: Wieso sind eBooks dann meist wesentlich günstiger als Taschenücher, wenn doch die Kosten im Wesentlichen gleich sind? Machen die Druckkosten für Bücher wirklich so viel aus?

      LG
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links