Home » Allgemein » Blogparaden » Was bedeutet für mich Kreativität und wie hilft sie mir im Alltag?

Blogparade

Ach ja, die Kreativität. Sie umgibt uns quasi ständig. In Werbeanzeigen werden kreative Lösungen für alle möglichen Probleme angepriesen, Arbeitgeber suchen kreative Mitarbeiter, in fast jedem Profil wird die Kreativität des Profilinhabers hervorgehoben. Aber was ist diese allgegenwärtige Kreativität denn überhaupt? Ein Modewort, das eigentlich nichts aussagt? Oder steckt mehr dahinter?

Das möchte Sybille Johann in ihrer Blogparade wissen. Diese Blogparade läuft noch bis Ende September 2014.

Was für mich Kreativität bedeutet

Für mich ist Kreativität die Fähigkeit in einer gegebenen Situation mit vorhandenen Mitteln Neues zu erschaffen oder Lösungen für Probleme zu finden.

Wie hilft mir Kreativität im Alltag?

Das einfachste Beispiel ist das Kochen. Wenn mal wieder keine Zeit oder Gelegenheit zum Einkaufen war und aus den noch vorhandenen Lebensmitteln ein möglichst leckeres Essen zubereitet werden soll.

Ein weiteres Beispiel aus dem privaten Bereich wäre eine Einladung zu einer Motto-Party oder, hier im Rheinland, zu einer Karnevalsfete. Natürlich kann man losgehen und ein Kostüm kaufen oder ausleihen. Das ist aber relativ langweilig. Interessanter, individueller und auch billiger ist es, aus dem Inhalt des Kleiderschranks selber etwas zu erfinden.

Auch bei der Einrichtung meiner Wohnung habe ich mehr auf Kreativität als auf fertige Lösungen aus dem Katalog eines Möbelhauses gesetzt. Hier ändere ich auch ständig etwas, um die Wohnung meinen momentanen Bedürfnissen anzupassen. Das Ganze möglichst ohne allzu viel Geld auszugeben.

Kreativität finde ich ebenfalls sehr hilfreich, wenn mal wieder ein Geschenk für Freunde, Verwandte oder Bekannte gesucht wird.

Als Bloggerin braucht man auch ein gewisses Maß an Kreativität um immer wieder neue Beiträge zu erstellen.

Beruflich hilft mir Kreativität, wenn ein Kunde den x-ten Text zum gleichen Thema haben will. Hier muss dann jeweils ein neuer Aufhängepunkt gefunden oder ein anderer Aspekt in den Vordergrund gestellt werden.

Was habe ich davon?

Ich spare Geld und oft auch Zeit. Es macht mir Spaß und vermittelt ein Erfolgserlebnis meine eigenen Lösungen zu finden. Beruflich würde ich ohne Kreativität nicht lange überleben. Als Texterin muss ich quasi ständig ein neues Kaninchen aus dem Hut zaubern 🙂

Also ohne Kreativität wäre das Leben für mich ganz schön schwierig und kaum zu meistern.

Und wie sieht das bei dir aus? Ist Kreativität für dich wichtig?

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

8 Replies to “Was bedeutet für mich Kreativität und wie hilft sie mir im Alltag?”

  1. Renate sagt:

    Kreativität ist eine feine Sache. Aber sie hat auch einen Haken, dann nämlich, wenn man damit Geld verdient – wie ich zum Beispiel. Denn Kreativität lässt sich nicht auf Knopfdruck in Gang setzen. Es gibt Tage, da muss ich was völlig Unkreatives machen, einfach deshalb, um mein Gehirn zu entspannen. Denn das Wesen der Kreativität ist die Freiheit. „Sei mal kreativ!“, das funktioniert leider nicht. Kreativität muss spielen dürfen, ohne Zeit- und Leistungsdruck.
    Am kreativsten bin ich morgens nach dem Aufwachen. Da liege ich entspannt im Bett und lass meinen Gedanken freien Lauf. In solchen Momenten habe ich die besten Ideen. Und diese Phasen sind Gehirnforschern zufolge auch die zweitkreativsten. Am kreativsten ist man im Traum! Das kann ich bestätigen, denn wenn ich mich an so manche Träume erinnere, kann ich nur staunen, was für „Filme“ ich gedreht habe. Einfach phantastisch und im richtigen Leben definitiv nicht zu wiederholen. Leider …
    Viele Grüße vom Ammersee!
    Renate

    1. Hallo Renate,
      das Problem mit der Kreativität auf Knopfdruck kenne ich leider auch. Wenn der Abgabetermin für einen Text drohend im Raum steht und mir immer noch nichts Gescheites eingefallen ist…
      Kreativität hat für mich auch etwas mit Zufall zu tun – manchmal habe ich sofort eine gute Idee, aber darauf kann man sich nicht verlassen.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

      1. Renate sagt:

        Nein, auf die sofortige gute Lösung kann man sich wirklich nicht verlassen. Aber ich kann damit mittlerweile gelassen umgehen. Wenn mir nichts einfällt, lasse ich es zu. Und vertraue auf den nächsten (oder übernächsten) Morgen – im Bett. 😉

  2. Kleckerlabor sagt:

    „Wenn mal wieder keine Zeit oder Gelegenheit zum Einkaufen war“ Schön zu lesen das es nicht nur mir so geht 🙂

    „Auch bei der Einrichtung meiner Wohnung habe ich mehr auf Kreativität als auf fertige Lösungen aus dem Katalog eines Möbelhauses gesetzt“

    Ich auch und deshalb bin ich einen großen Fan von Sperrmüll oder Haushaltsauflösungen und habe aus diesem Grund auch schon sehr viel nützliches und schönes Gefunden.

    Über (alte)Bilderbände freue ich mich zur Zeit am meisten, die kann man schön zum collagieren verwenden

    1. Hallo Patries,
      Kochen kommt bei den meisten Beiträgen zu dieser Blogparade vor – was sagt uns das nun ? 🙂
      Für dich als Künstlerin müsste das doch eigentlich die ideale Blogparade sein 🙂
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  3. Hallo Ann-Bettina,
    ich musste schmunzeln, als ich Deinen Beitrag sah, weil ich heute Morgen meinen Blogartikel zum Thema Bastelutensilien und Kreativität (für Kinder) veröffentlicht habe. Bei der Wohnungseinrichtung und beim Bloggen mache ich es ähnlich wie Du. Ich denke, dass ich mir auch noch etwas überlegen werde zu dieser Blogparade. Ist ein interessantes Thema.
    Viele Grüße
    Claudia

    1. Hallo Claudia,
      Basteln zur Kreativitätsförderung von Kindern passt ganz gut 🙂 Bin schon gespannt auf deinen Beitrag zur Blogparade.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  4. Hallo Bettina,
    vielen Dank für den schönen Beitrag zu meiner Blogparade!
    Ich kann dir in allen Punkten nur beipflichten, was die vielen Möglichkeiten des Kreativseins betrifft. Thema Kleidung war bei mir auch mal sehr aktuell, und aus heutiger Sicht muss ich sagen, da war ich seeeehr kreativ 😉
    LG
    Sybille

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links