Home » Allgemein » Blogparaden » Blogparade: Was hältst du von Werbung auf dem Blog?

werbung160

Google will ja demnächst mobile Werbung abstrafen. Hiervon sind Pop-ups ab einer bestimmten Größe und Interstitials (unterbrechende Werbung) betroffen. Das ist doch eine gute Gelegenheit festzustellen, was denn die Nutzer und Blogbetreiber von Werbung halten.

Diese Blogparade läuft bis zum 12.2.2017.
Wenn du selber einen Blog hast, schreib einen Beitrag zum Thema und gibt die URL in den Kommentaren an. Weiter unten findest du einige Fragen dazu. Die kannst du beantworten, musst es aber nicht. Du kannst auch frei deine Meinung schreiben. Wenn du selber keinen Blog hast, schreib deine Meinung einfach in die Kommentare.
Nach dem Ende der Blogparade gibt es selbstverständlich eine Auswertung, in der auch noch einmal alle teilnehmenden Blogs aufgeführt werden.

Fragen zur Blogparade:

Nun sind wir alle auch Nutzer von Webseiten und Blogs, unabhängig davon, ob wir selber einen Blog betreiben. Daher gibt es hier erst mal einen Fragenblock, der sich an dich als Nutzer richtet.
1) Stört dich Werbung generell, ist sie dir egal oder findest du sie interessant?
2) Gibt es bestimmte Formen der Werbung, die du besonders nervig findest?
3) Hat dich Werbung auf einem Blog oder einer Webseite schon einmal dazu gebracht, etwas zu kaufen? Wenn ja, warum? War die Werbung so gut oder brauchtest du das Produkt gerade sowieso?
4) Sollte Werbung zum Blogthema passen oder ist dir das egal?
5) Findest du es gut, dass Google demnächst manche Werbung abstraft?

Hier sind noch ein paar Fragen für die Blogbesitzer.
6) Hast du auf deinem Blog Werbung geschaltet?
7) Wenn ja: Wie hast du sie ausgewählt? Lohnt sich das?
Wenn nein: warum nicht?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten.

Meinen Beitrag findet ihr hier.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

14 Replies to “Blogparade: Was hältst du von Werbung auf dem Blog?”

  1. Kristina sagt:

    Hallo Ann-Bettina,

    Geschafft! Mein Beitrag zu deiner Blogparade:
    https://webservice-marino.de/2017/02/13/werbung-auf-dem-blog/

    Liebe Grüße
    Kristina

    1. Ann-Bettina Schmitz sagt:

      Hallo Kristina,
      schön, dass du es noch geschafft hast, einen Beitrag zur Blogparade zu schreiben. Die Auswertung werde ich Mittwoch oder Donnerstag machen.
      Liebe Grüße
      Ann-Bettina

  2. Kristina sagt:

    Hallo Ann-Bettina,

    mein Beitrag ist leider noch nicht ganz fertig. Nimmst du ihn morgen auch noch an? Sonst muss ich eine „Nachtschicht“ einlegen.

    Liebe Grüße
    Kristina

    1. Ann-Bettina Schmitz sagt:

      Hallo Kristina,
      ja klar. Bei dem geringen Interesse, dass die Blogparade erzielt hat, muss ich das wirklich nicht so eng sehen 🙁
      Wünsche dir noch einen schönen Abend
      Ann-Bettina

      1. Kristina sagt:

        Hallo Ann-Bettina,

        mich wundert es, dass die Beteiligung so gering ist.
        Ich schreibe den Beitrag dann morgen fertig.

        Einen schönen Abend.

        Liebe Grüße
        Kristina

  3. Claudia Dieterle sagt:

    Hallo Ann-Bettina,

    an einer Blogparade mit ähnlichem Thema habe ich schon mal teilgenommen. Aber da das Thema nach wie vor aktuell ist, habe ich mich gerne nochmal damit beschäftigt und Deine Fragen ergänzt. Hoffe, das ist so in Ordnung für Dich. Hier ist der Link https://www.tipptrick.com/2015/05/18/claudias-praktischer-ratgeber-blogparade-zur-werbung/

    Viele Grüße
    Claudia

    1. Ann-Bettina Schmitz sagt:

      Hallo Claudia,
      vielen Dank für deinen Beitrag. Ich teile deine Meinung, dass man auch bei Werbung auf das richtige Maß achten muss.
      Allgemein scheint das Thema aber wohl nicht allzu viele Blogger zu interessieren. Das wundert mich zwar ein bisschen, aber ist eben so.
      Wünsche dir ein schönes Wochenende
      Ann-Bettina

  4. Hallo Ann-Bettina,
    nun habe ich deine Aktion im Blogparaden-Blog unter https://internetblogger.biz/blogparade-blogwerbung/ aufgenommen und kann dir noch wesentlich mehr Teilnehmer wünschen. Eventuell hast du die Dauer der Aktion zu kurz gewählt, denn 8-10 Wochen wären schon etwas besser. Mal sehen, ob meine Social Friends zu dieser Aktion finden und Lust aufs Mitmachen haben 😉

    Etwas SocialMedia Werbetrommel wird durch mich bereits gerührt!

    1. Hallo Alex,
      vielen Dank für deine Unterstützung. Eventuell kann ich die Blogparade ja noch verlängern. Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

  5. Hans sagt:

    Hallo Ann-Bettina,

    ist in der Tat immer wieder ein interessantes Thema.
    Habe dazu (leider) schon mal etwas geschrieben, aber vielleicht beleuchte ich das Thema nochmal, angepasst an die aktuellen Guidelines.
    Schönen Sonntag und einen lieben Gruß
    Hans

  6. Kristina sagt:

    Hallo Ann-Bettina,

    ein gutes Thema für eine Blogparade. Ich bin gespannt, wie viele Blogger sich an der Blogparade beteiligen werden. Werbung auf dem Blog ist ein recht emotionales und umstrittenes Thema.

    Ich werde an deiner Blogparade teilnehmen, wahrscheinlich erst Ende Januar.

    Liebe Grüße
    Kristina

    1. Hallo Kristina,
      ich freue mich schon auf deinen Beitrag. Das Thema ist sicher nicht ganz unproblematisch. Natürlich hoffe ich auf eine große Teilnehmerzahl. Schauen wir mal 🙂
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links