Home » Rezensionen » Rezension: „Sorgenkätzchen“ von Dr. Med. Vet. Ulrike Werner

Sorgenkaetzchen

Titel: Sorgenkätzchen
Autorinnen: Dr. Med. Vet. Ulrike Werner und Claudia Lardon-Kattenbusch
Tiergeschichten, TB 222 Seiten, auch eBook erhältlich, Penguin-Verlag

Die Autorinnen:
Dr. Med. Vet. Ulrike Werner lebt und arbeitet als Tierärztin im Großraum Berlin. Seit 2005 betreibt sie die „Mobile tierverhaltenstherapeutische Praxis Berlin“. Bis zum Jahr 2015 schrieb sie im „Tagesspiegel“ die Kolumne „Für alle Felle“.
Claudia Lardon-Kattenbuch hat schon mehrere Romane veröffentlicht.

Das Buch: Die Tierärztin Ulrike Werner erzählt aus ihrem Praxisalltag. Dabei konzentriert sie sich auf Verhaltensprobleme bei Katzen. Diese Probleme haben aber oft auch durchaus etwas mit den Besitzern zu tun.

„Sorgenkätzchen“ ist eine unterhaltsame und lehrreiche Lektüre für alle Tier- und natürlich speziell Katzenfreunde. Manche Geschichten sind lustig, andere traurig und einige stimmen auch nachdenklich. Bei einigen Gegebenheiten habe ich mich ernsthaft gefragt, wie man es so weit kommen lassen kann.

Auf jeden Fall lernt man nebenbei eine Menge über das Verhalten von Katzen. Die Probleme tauber Katzen waren mir beispielsweise auch nicht bekannt.

In allen Fällen werden nicht nur die Probleme der Katzen, sondern auch Verhalten ihrer Besitzer und ihr Umfeld beschrieben. Letztere sind ja oft die Ursache des Problems.

Die einzelnen Geschichten sind locker, flüssig und humorvoll geschrieben. Es besteht durchaus die Gefahr, dass man sich festliest 🙂 Und dann ist das Buch plötzlich zu Ende.

„Sorgenkätzchen“ sollten alle Katzenbesitzer gelesen haben. Damit ließen sich sicher eine Reihe von Problemen von vorneherein vermeiden. Außerdem kann ich dieses Buch allen Tierfreunden unbedingt empfehlen.

Das Buch wurde mir für diese Rezension freundlicherweise vom Penguin-Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

2 Replies to “Rezension: „Sorgenkätzchen“ von Dr. Med. Vet. Ulrike Werner”

  1. Kreuzfahrten sagt:

    Grüß dich Vielen Dank für diesen großartigen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links