Home » Allgemein » Blogparaden » Mein Beitrag zur Blogparade „Aus Blogbeiträgen ein eBook machen?“

Da ich diese Blogparade, die noch bis 28.2.14 läuft, selber ins Leben gerufen habe, will ich jetzt auch mal einen Beitrag dazu schreiben 😀

Was hältst du generell davon?
Wenn die Blogbeiträge relativ zeitunabhängig sind und in einen gemeinsamen Rahmen gebracht werden, kann durchaus ein interessantes eBook dabei herauskommen.

Hast du das schon mal gemacht? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du dabei gemacht?
Nein, ich habe damit bisher keine Erfahrung. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, ein eBook zu erstellen, wenn ich irgendwann mal die nötigen Beiträge dafür hätte.

Glaubst du, dass dies für alle Blogs möglich ist?
Das glaube ich nicht. Ein Blog, der sich mit Neuigkeiten aus einem bestimmten Bereich beschäftigt, hätte damit sicher ein Problem. Auch bei Technologieblogs sehe ich da Probleme. Grundlagenartikel könnte man zwar bestimmt zu einem eBook zusammenfassen, andere Beiträge dürften aber relativ schnell veraltet sein.

Welche Blogbeiträge sind deiner Meinung nach dazu am besten geeignet?
Sicher gut geeignet sind alle Ratgeber-Artikel, die etwas erklären, dass nicht allzu zeitabhängig ist. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Reiseberichte ein interessantes eBook abgeben. Oder die Foto-Sammlung zu einem bestimmten Thema.

Glaubst du, dass man dadurch ein nennenswertes Nebeneinkommen erzielen kann?
Wahrscheinlich eher nicht. Es sei denn, der Blogbetreiber ist ein anerkannter Experte auf seinem Gebiet und hat einen entsprechend großen Fankreis.

Würdest du für das eBook eines anderen Bloggers Reklame machen – auf deinem Blog oder in Social Media Kanälen? Unter welchen Bedingungen?
Wenn mich die Qualität des Buches überzeugt, auf jeden Fall. Dann würde ich es sowohl auf meinem Blog als auch in Social Media Kanälen promoten.

Ihr könnt noch bis zum 28.2.2014 an der Blogparade teilnehmen! Die Seite der Blogparade und die bisherigen Teilnehmer findet ihr hier.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

10 Replies to “Mein Beitrag zur Blogparade „Aus Blogbeiträgen ein eBook machen?“”

  1. Hi Ann-Bettina,

    ich habe es so wie es aussieht gerade noch so geschaft bei deiner Blogparade teil zu nehmen. Ich freue mich schon auf deinen Besuch und würde mich auch freuen, wen du auch an meiner kleinen Blogparade teilnehmen möchtest.

    Wenn du nichts dagegen hast, hier der Link zu meiner Parade:

    http://ebolgo.com/blogparade-welche-anderen-blogs-lest-ihr-regelmaessig/

    Mit freundlichem Gruß
    Gregor

    1. Hallo Gregor,
      schön, dass du an der Blogparade teilgenommen hast.
      Aber du hättest schon noch den Link zu deinem Beitrag angeben können 🙂 Ich hole das dann jetzt mal nach:
      http://ebolgo.com/blogparade-ebook-aus-blogbeitraegen-schreiben/
      Ich finde deinen Beitrag sehr informativ.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

    1. Hallo Hendrik,
      vielen Dank für deinen Beitrag zur Blogparade. Ich stimme dir in vielen Dingen zu. Die Qualität ist eben auch bei einem eBook entscheidend.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

      1. Hendrik sagt:

        Oh, ich habe aber auf den falschen Eintrag verlinkt?! Die anderen Teilnehmer haben auf die Aktion verlinkt … das nächste Mal achte ich drau!
        Sorry. 😉

        Gruß,

        Hendrik

        1. Hallo Hendrik,
          eigentlich hast du es sogar besser gemacht 🙂 Du hast oben im Artikel auf die Aktion und unten auf meinen Beitrag dazu verlinkt. Ist doch perfekt:-)
          Viele Grüße
          Ann-Bettina

  2. Hendrik sagt:

    Hatte dir im Bloggernetzwerk – glaube ich – schon einmal zugesagt. Von daher: Mein Beitrag folgt am Montag! 😉

    Gruß und dir ein schönes Wochenende wünschend,

    Hendrik

    1. Hallo Hendrik,
      freue mich schon auf deinen Beitrag.:-)
      Viele Grüße und auch dir ein schönes Wochenende
      Ann-Bettina

  3. Petra sagt:

    Auf die Idee aus Blogbeiträgen ein E Book zu machen muss man erstmal kommen, ich denke ebenfalls das es nur für bestimmte Blogs wie Ratgeberseiten und Co eine gute Idee wäre sich darin zu versuchen, ein Koch Ebook könnte ich mir ansonsten auch noch gut vorstellen.

    1. Hallo Petra,
      auf diese Idee sind schon eine ganze Reieh von Bloggern gekommen 🙂
      Daher hatte ich ja auch die Idee zu dieser Blogparade.
      Viele Grüße
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links