Home » Rezensionen » Rezension: „Ein Jahr in drei Tagen“ von Yvonne Kaeding

Ein Jahr in drei Tagen

Titel: Ein Jahr in drei Tagen
Autorin: Yvonne Kaeding
Roman, eBook, ca. 84 Seiten
vorgestellt von: Ann-Bettina Schmitz

Die Autorin: Yvonne Kaeding hat Soziale Verhaltens- und Erziehungswissenschaften studiert und lebt in Berlin. Schon während des Studiums jobbte sie am Theater und ist bis heute dabei geblieben. Sie hat einige Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. „Ein Jahr in drei Tagen“ ist ihr erster Roman.

Das Buch: In der Ehe von Laura und Simon kriselt es. Da Simon ein Krimifan ist bucht Laura ein Krimiwochenende an der Ostsee, in der Hoffnung in der entspannten Umgebung ihre Ehe wieder auf Kurs zu bringen. Simon genießt das Wochenende, aber für Laura wird es immer mehr zum Albtraum. Erst wird sie durch einen verstauchten Knöchel ans Haus gefesselt, dann flirtet eine Teilnehmerin mit Simon und Laura soll eine Rolle spielen, die ihr vollkommen zuwider ist. In den drei Tagen ihres Aufenthalts geht ihr das ganze vergangene Jahr durch den Kopf und sie muss sich mit Schuldgefühlen plagen. Werden Simon und Laura am Ende doch noch die Kurve kriegen?

Die Geschichte von Laura und Simon wird ausgesprochen interessant und spannend, mit sehr viel psychologischem Einfühlungsvermögen erzählt. Im Verlauf der Erzählung versteht der Leser nach und nach, warum es in der Ehe kriselt. Die beiden Protagonisten werden einfühlsam und glaubhaft geschildert.

Die Handlung entwickelt sich erst relativ vorhersehbar, um dann eine überraschende Wende zu nehmen. Der Roman ist eine gelungene Mischung aus eher betulichem Krimi und hochspannender psychologischer Beschreibung einer belasteten Beziehung.

Das Buch liest sich sehr gut. Mich hat die Geschichte von Anfang an fasziniert. Der Roman ist aber sicher nichts für Aktion-Fans.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

4 thoughts on “Rezension: „Ein Jahr in drei Tagen“ von Yvonne Kaeding

  1. Yvonne Kaeding sagt:

    Vielen lieben Dank, Ann-Bettina Schmitz. Das ich hier strahlend vor meinem Bildschirm sitze, muss ich wohl kaum erwähnen. Danke für die Rezension überhaupt und die schönen Worte darin.
    Für Sie alles Gute und jede Menge lesenswerter Bücher,
    Yvonne Kaeding

    1. Hallo Yvonne,
      gern geschehen. Es macht mir immer wieder Spaß interessante neue Autor/innen zu entdecken. Wünsche dir viel Erfolg.
      Ann-Bettina

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)