Home » Rezensionen » Rezension: „Als Paolos Hände reden lernten“ von Peter Georgas-Frey

Als Paolos Hände reden lernten

Titel: Als Paolos Hände reden lernten
Autor: Peter Georgas-Frey
Roman, TB, 80 Seiten, auch als eBook erhältlich, als eBook gibt es die beiden Geschichten auch einzeln

Der Autor: Peter Georgas-Frey lebt mit seiner Familie am Bodensee. Im Hauptberuf ist er Physiotherapeut. „Soantà“ & „Als Paolos Hände reden lernten“ war sein erstes veröffentlichtes Buch.

Das Buch: Das Buch enthält zwei Erzählungen: „Soantà“ und „Als Paolos Hände reden lernten“. Ich behandele hier nur die zweite Geschichte. Die erste habe ich noch nicht gelesen 🙂

Paolo ist ein Junge im Schulalter und lebt mit seiner Familie auf einer Südseeinsel. Eines Tages merkt er, dass er die Geschichte von Dingen oder Menschen sehen kann, wenn er seine Hände auf sie legt. Erst ist ihm das unheimlich, dann gewöhnt er sich daran. Leider erfahren aber auch andere von seinen Fähigkeiten und wollen sie nutzen. Damit beginnen für Paolo die Probleme.

„Als Paolos Hände reden lernten“ ist eine nette, kleine, sehr poetisch geschriebene Geschichte. Da ich den Autor bisher nur als Science-Fiction-Autor kannte, war ich etwas verblüfft und durch seine Vielseitigkeit angenehm überrascht.

Paolo und seine Welt werden so gut und bildreich beschrieben, dass man sich auf diese Insel versetzt fühlt. Man ahnt, dass Paolos neue Fähigkeit zu Problemen führen und seine beschauliche Welt durcheinander bringen wird. Aber nicht nur die äußeren Probleme verändern ihn, er entwickelt sich auch selber weiter. Aus einem verträumten Jungen wird ein selbstbewusster junger Mann.

Ich kann diese zauberhafte kleine Geschichte absolut empfehlen.

 

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf. mail@abs-textandmore.com

One thought on “Rezension: „Als Paolos Hände reden lernten“ von Peter Georgas-Frey

Comments are closed.

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)