Home » Rezensionen » Rezension: „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes

Titel: Ein ganzes halbes Jahr
Autorin: Jojo Moyes
Roman, TB, Rowohlt Verlag, 530 Seiten
vorgestellt von: Ann-Bettina Schmitz

Die Autorin: Jojo Moyes ist in London aufgewachsen, hat Journalistik studiert und schreibt  regelmäßig für mehrere englische Zeitungen. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern auf einer Farm in Essex.

Das Buch: Louisa Clark lebt in einer Kleinstadt, arbeitet gerne in einem kleinen Café, hat einen ausgefallenen Modegeschmack und einen Freund, den sie eigentlich nicht liebt. Plötzlich verliert sie ihren Job und fällt in ein tiefes Loch.
Will Traynor ist erfolgreich, reist durch die Welt und betreibt alle möglichen Sportarten. Dann hat er einen Unfall und nichts ist mehr so wie es war. Doch dann begegnet er Louisa.

Dieses Buch ist eine höchst ungewöhnliche Liebesgeschichte. Sehr berührend und höchst einfühlsam geschrieben. Sowohl Louisa als auch Will sind sehr ausgeprägte Charaktere, auch wenn sie einen höchst unterschiedlichen gesellschaftlichen Hintergrund haben. Beide werden so lebendig und überzeugend geschildert, dass man sich gut in sie hinein versetzen kann. Sie sind beide, auf ihre eigene, höchst unterschiedliche Art, liebenswert und sympathisch.

Auch die Nebenfiguren wirken sehr echt und glaubwürdig. Nicht immer nur sympathisch, aber Verständnis weckend.

Wer diesen Roman liest, sollte Taschentücher in Reichweite haben. Es ist eine berührende, sehr ungewöhnliche Liebesgeschichte, die sich ausgesprochen einfühlsam, mit einem heiklen Thema auseinander setzt. Dabei schafft Moyes es, die Geschichte nie in den Kitsch abrutschen zu lassen. Ein sehr lesenswertes Buch, auch für alle, für die Liebesromanen nicht unbedingt die Lieblingslektüre sind.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links