Home » Rezensionen » Rezension: „Herznote“ von Timo Leibig

Herznote

Titel: Herznote
Autor: Timo Leibig
Psycho-Thriller, ebook, 266 Seiten

Der Autor: Timo Leibig hat Design mit dem Schwerpunkt Interaktionsdesign und verbale Kommunikation studiert, als Gamedesigner gearbeitet und 2012 ein Unternehmen für App- und Spieleentwicklung gegründet. „Herznote“ ist sein zweiter Thriller.

Das Buch: Niklas trauert seit 12 Jahren seiner Jugendliebe Romy nach. Um endlich davon los zu kommen, sucht er professionelle Hilfe bei dem Psychotherapeut Dr. Richter. In den Therapiesitzungen fragt Dr. Richter ihn: „Was würden Sie für Ihre Liebe tun?“ „Alles,“ antwortet Niklas. Schon bald soll aus der Theorie eine grausige Praxis werden.

In „Herznote“ dreht sich alles um die krankhafte Idealisierung der Liebe, Mut bzw. dessen Fehlen und Verlustängste. Der Thriller ist hauptsächlich aus Niklas Sicht geschrieben. Anfangs hatte ich Probleme in die Geschichte hinein zu kommen, weil sie zwischen drei Zeitebenen hin- und herspringt: der Jetztzeit – der, davor liegenden, Zeit während der Therapiesitzungen – Niklas Jugendzeit. Das ist gewöhnungsbedürftig.

Hat man einmal in die Geschichte hinein gefunden, sieht man sich mit Niklas Ängsten und merkwürdigen Psychospielen konfrontiert. Das liefert eindeutig ein Gänsehautgefühl. Der Roman ist ausgesprochen spannend und enthält viel Action. Der Schreibstil ist ungekünstelt, flüssig und reich an Bildern.

Fans von Psycho-Thrillern, die sich gerne mit der Gedankenwelt krankhaft veranlagter Personen auseinandersetzen, kann ich dieses Buch empfehlen.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links