Home » Rezensionen » Rezension: „Tilly und Mordusa“ von Rosemarie Benke-Bursian

tilly-mordusa160

Titel: Tilly und Mordusa
Autorin: Rosemarie Benke-Bursian
Illustratorin: Roselinde Dombach
Fantasy-Kinderbuch, TB, 119 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Rosemarie Benke-Bursian ist promovierte Biologin. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie als freiberufliche Autorin und Journalistin. Sie hat zahlreiche Artikel in Zeitschriften und Sachbücher verfasst. Außerdem schreibt sie Kurzkrimis und Kurzgeschichten sowie Geschichten für Kinder. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen.

Das Buch: Tilly und Mordusa sind zwei junge Hexen, die im Hexenmondtal leben. Mordusa versucht mit allen möglichen Mittel, Tilly aus dem Tal zu vertreiben. Die wehrt sich aber sehr geschickt. So geht es Runde um Runde. Wird Mordusa am Ende gewinnen?

Die sehr fantasievoll erzählte Geschichte zweier cleverer Hexen ist bis zum Ende spannend, da die Autorin sich ständig neue, überraschende Wendungen hat einfallen lassen. Aufgelockert wird die Erzählung durch sehr schöne, kindgerechte Illustrationen.

Auf etwas mehr als 100 Seiten gelingt es der Autorin, die Leser*innen mit der Welt der Hexen im Mondtal vertraut zu machen. Durch die knappen, aber treffenden Beschreibungen kann man sich die beiden Hexen und ihre Umgebung gut vorstellen.

Die Moral der Geschichte könnte man mit dem Motto: „Wer anderen eine Grube gräbt, …“ zusammenfassen. Dabei hat Rosemarie Benke-Bursian sich noch einen ganz besonderen, versöhnlichen Schluss überlegt.

Die Geschichte richtet sich primär an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen: „Auch als Erwachsene(r) liest man sie gerne und schmunzelt immer wieder über die tollen Einfälle.“

Ich kann „Tilly und Mordusa“ daher uneingeschränkt empfehlen – für Kinder und für junggebliebene Erwachsene.

Auf die Autorin bezogene Werbung:
Homepage der Autorin: https://www.rosemarie-benke-bursian.de/

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)