Home » Rezensionen » Rezension: „Spuk in Bayern“ von Gabriele Hasmann

spuk-in-bayern

Titel: Spuk in Bayern: Der königliche Wassergeist, die Weiße Frau und andere mysteriöse Begebenheiten
Autorin: Gabriele Hasmann
Gebundene Ausgabe, 162 Seiten, auch als eBook erhältlich, Verlag Ueberreuter

Die Autorin: Die Autorin, Ghostwriterin, Autorenmanagerin und Journalistin Gabriele Hasmann lebt in der Nähe von Wien. Seit dem Jahr 2004 hat sie zahlreiche Sachbücher veröffentlicht. In vielen dieser Bücher geht es in der einen oder anderen Form um Spukgeschichten. „Spuk in Bayern“ ist das neueste Werk einer Reihe von Büchern über Spukgeschichten in bestimmten Regionen.

Das Buch: „Spuk in Bayern“ stellt den Leser*innen zahlreiche Orte im Süden Deutschlands vor, an denen es spukt. Das sind Schlösser, geheimnisvolle Seen, unheimliche Wälder oder mittelalterliche Richtstätten. Die Autorin berichtet über wahre mysteriöse Begebenheiten, die sich an den vorgestellten Orten zugetragen haben sollen. Ergänzt werden diese Geschichten durch persönliche Zeugenaussagen.

„Spuk in Bayern“ bietet den Leser*innen eine Gruseltour durch Süddeutschland, die durch interessante historische Fakten ergänzt wird. Hierbei entsteht eine Mischung aus Legenden, Spukgeschichten, belegten Tatsachen und Berichten von Augenzeugen. Was man davon glauben will, hängt von der persönlichen Einstellung zu übersinnlichen Phänomen ab.

Das Buch ist flüssig geschrieben und liest sich daher angenehm. In einem Anhang finden sich Quellenangaben zu den einzelnen Spuk-Orten bzw. -Geschichten.

Autoren von Spuk- und Gruselgeschichten finden in diesem Buch sicher zahlreiche spannende Anregungen. Auch Leser*innen, die an übersinnliche Phänomene glauben, werden sich für „Spuk in Bayern“ begeistern können.

Meiner Meinung nach eignet sich dieses Buch gut zur Überbrückung von nicht zu langen Wartezeiten, in denen man dann eine der Beschreibungen lesen kann. Es, wie einen Roman, mehr oder weniger in einem Stück durchzulesen, fände ich nicht so interessant. Ich bin allerdings auch kein Fan von Spuk- oder Gruselgeschichten.

Das Buch wurde mir für diese Rezension vom Ueberreuter Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Das hat meine Meinung aber nicht beeinflusst.

Auf das Buch bezogene Werbung:
Homepage der Autorin: https://wunschtext.at/bibliographie/
Verlagshomepage: https://www.ueberreuter.de/

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)