Der Blog für alle, die gerne lesen oder selber schreiben.

Rezension: „Wer war Albert Einstein? von Jess Ballier

Cover des Kinderbuchs "Wer war Albert Einstein"
Cover des Kinderbuchs "Wer war Albert Einstein"

Titel: Wer war Albert Einstein?
Autor: Jess Brallier
Übersetzerin: Simone Fischer
Illustrationen: Robert Andrew Parker
Illustration Cover: Alexandra Helm
Kinder-Sachbuch, Adrian & Wimmelbuchverlag, gebundene Ausgabe, 104 Seiten

Der Autor: Der amerikanische Autor Jess Brallier wurde in Pennsylvania geboren und studierte erst in Pittsburg, anschließend in Boston. Er hat mehrere Bestseller geschrieben, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Heute lebt er mit seiner Frau in West Hollywood, Kalifornien. Er hat zwei, mittlerweile erwachsene Kinder.

Der Illustrator: Robert Andrew Parker ist ein amerikanischer Künstler, der unter anderem für seine Kinderbuch-Illustrationen bekannt ist.

Die Übersetzerin: Simone Fischer hat Anglistik, Philosophie und Medienwissenschaften studiert. Nach vielen Jahren Tätigkeit in Verlagen arbeitet sie mittlerweile als freiberufliche Übersetzerin aus dem Englischen.

Das Buch: Viele Kinder haben schon einmal von Albert Einstein gehört oder eines der berühmten Plakate mit ihm gesehen. Aber wer war dieser Mann eigentlich? Das Buch stellt seine Lebensgeschichte auf unterhaltsame und fesselnde Weise dar. Es richtet sich an Kinder ab etwa 8 Jahren.

Was direkt ins Auge fällt, ist die schöne, gut durchdachte Aufmachung dieses Buches. Der stabile Einband ist mit einer bunten, Neugier erweckenden Illustration versehen. Im Innern finden wir Seiten aus relativ kräftigem Papier und ein Lesebändchen. Die Schrift hat eine angenehme Größe und zusätzlich erleichtert ein großzügiger Zeilenabstand das Lesen.

Jedes Kapitel wird durch eine oder mehreren Illustrationen ergänzt. In unregelmäßigen Abständen sind farblich abgesetzte Seiten eingestreut, die ergänzende Informationen zur Physik oder dem Zeitgeschehen enthalten.

Am Ende des Buches befinden sich zwei Zeitreihen – eine für Einsteins Leben, die andere stellt die politschen und gesellschaftlichen Ereignisse zu seinen Lebzeiten dar.

Einsteins Leben wird in diesem Buch in kurzen Kapiteln geschildert. Dabei ist die Sprache gut verständlich und knüpft an die Lebenswirklichkeit von Kindern an. Die Kapitel wirken nie belehrend, sondern immer interessant erzählend.

„Wer war Albert Einstein“ ist ein spannend geschriebenes Buch, das sicher nicht nur Fragen löst, sondern auch neue aufwirft. Es kann gut sein, dass dieses Buch Kinder dazu anregt, sich auch mit den Ereignissen zu Einsteins Lebzeiten weiter zu befassen. Gerade im heutigen politischen und gesellschaftlichen Umfeld wäre das sicher sehr wünschenswert.

Ich kann das Buch „Wer war Albert Einstein“ absolut empfehlen, da es interessante und wichtige Informationen in einer gut gemachten, zum Weiterlesen anregenden Erzählung bietet. Das alles ohne pädagogischen Zeigefinger, aber in für Kinder gut verständlicher Form geschrieben. So wird wichtiges Allgemeinwissen auf unterhaltsame Weise vermittelt.

Das Buch wurde mir für diese Rezension vom Verlag „Adrian & Wimmelbücher“ zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Das hat aber meine Meinung über das Buch nicht beeinflusst.