Home » Rezensionen » Rezension: Pfote fürs Leben von Caroline Messingfeld

pfote-fuers-leben160

Titel: Pfote fürs Leben
Autorin: Caroline Messingfeld
TB, 172 Seiten, auch eBook erhältlich

Die Autorin: Nach ihrer kaufmännischen Ausbildung absolvierte Caroline Messingfeld mehrere Studiengänge. Heute schreibt sie neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit moderne Liebesgeschichten.

Das Buch: Der schneeweiße Kater Snowbell findet in der Villa Katzenglück sein Zuhause. Während er nach und nach die Umgebung erobert, Rivalen bekämpft und sich in eine spröde Katzendame verliebt, lernt sein schüchternes Frauchen den neuen Nachbarn, einen coolen Harley-Fahrer kennen. Leider betrachtet er sie nur als seinen besten Kumpel. Kann Snowbell seinem Menschen helfen, die Pfote fürs Leben zu finden?

»Pfote fürs Leben« ist aus Snowbells Sicht geschrieben. Das ist ausgesprochen amüsant, da Katzen nun mal eine andere Einstellung zum Leben haben, als Menschen 🙂
Katzenbesitzer werden viele Eigenschaften ihrer Lieblinge in dieser Geschichte wiederfinden.

Der Roman hat zwei parallel laufende Handlungsstränge. Einerseits begleitet der Leser den kleinen Kater Snowbell auf seinen Streifzügen und bei der Eroberung seiner Welt. Andererseits ist da noch Nelly, sein Frauchen, das sich ausgerechnet in einen Harley-Fahrer verliebt. Dabei spielt der Roman gekonnt mit Vorurteilen. Schließlich gibt es sogar noch einen Schuss Krimi dazu, als ein Mord geschieht.

Der Held des Romans ist ganz klar Snowbell. Die beiden menschlichen Protagonisten, Nelly und der Harley-Fahrer, verblassen im Vergleich zu ihm.

Mir hat das Lesen von »Pfote fürs Leben« sehr viel Spaß gemacht. Wahrscheinlich wird dieser Roman aber vor allem Tierfreunde begeistern.

Ich kann »Pfote fürs Leben« allen Tierliebhabern empfehlen, die ein paar Stunden nette Unterhaltung suchen.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links