Home » Rezensionen » Rezension: »Helix – Sie werden uns ersetzen« von Marc Elsberg

helix

Titel: Helix – Sie werden uns ersetzen
Autor: Marc Elsberg
Science-Thriller, 646 Seiten, auch als eBook erhältlich

Der Autor: Der Wiener Marc Elsberg war Strategieberater und Kreativdirektor in der Werbung. Als Kolumnist hat er für die österreichische Tageszeitung »Der Standard« geschrieben. »Helix« ist sein dritter Wissenschaftsthriller nach »Zero« und »Blackout«.

Das Buch: Während eines Staatsbesuchs in München stirbt plötzlich der US-Außenminister. Bei der Obduktion findet man auf seinem Herzen ein merkwürdiges Zeichen. Wurde es von Bakterien hervorgerufen? Zur gleichen Zeit werden in Indien, Tansania und Brasilien von Mitarbeitern eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und Tiere gefunden, die es eigentlich gar nicht gibt. In Kalifornien wendet sich ein Paar, das auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen kann, an eine Kinderwunschklinik. Dort werden sie für ein privates, inoffizielles Programm angeworben, das schon über hundert sonderbegabte Kinder hervorgebracht hat. Aber dann verschwindet eines dieser Kinder. Alles deutet darauf hin, dass diese weltweiten merkwürdigen Ereignisse in einem noch unbekannten Zusammenhang stehen.

Wie schon in seinen beiden vorangegangenen Romanen »Zero« und »Blackout« schafft der Autor es in »Helix«, vorhandene Technik weiterzudenken und damit eine höchst spannende Geschichte zu schreiben. Man fragt sich beim Lesen an vielen Stellen: «Ist das jetzt schon Science-Fiction oder noch Realität«.

In »Helix« geht es um Gentechnik, sowohl in Bezug auf Pflanzen und Tiere als auch den Menschen betreffend. Trotz aller Spannung dieses Romans wird man beim Lesen immer wieder auf die Frage gestoßen: »Wie hättest du in diesem Fall reagiert?«.

Die drei Handlungsstränge – der Tod es Außenministers, die unmöglichen Tiere und Pflanzen und die gentechnisch optimierten Kinder – laufen lange Zeit parallel, verbunden durch die Agentin Jessica, die die Ereignisse aufklären soll.

Anfangs gibt es viele Wechsel zwischen diesen Handlungssträngen. Dadurch tauchen natürlich auch sehr viele Personen auf. Es ist etwas schwierig, sich diese alle zu merken. Aber mit der Zeit wird man mit ihnen vertraut und verwechselt die Namen nicht mehr.

Die Hauptcharaktere sind sehr überzeugend dargestellt, sodass man ihre Beweggründe und Handlungen gut nachvollziehen kann. Die Spannung steigt konstant an und die Handlung beschleunigt sich im Lauf der Zeit beträchtlich.

Ich kann »Helix – Sie werden uns ersetzen« jedem absolut empfehlen, der nicht nur eine spannende Geschichte lesen, sondern auch zum Nachdenken angeregt werden möchte. Manches aus dem Roman ist zum Glück noch nicht Realität, aber man sollte sich rechtzeitig Gedanken darüber machen.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links