Home » Rezensionen » Rezension: „Leon und Jelena: Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten“ von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

Leon_Jelena_Fisch_Cover
Leon_Jelena_Erzieherin
Leon_Jelena_Baustelle_Krippis
Leon_Jelena_Kinderkonferenz_Cover

Alle Bilder in diesem Beitrag: © Bertelsmann Stiftung – Matthias Berghahn

Titel: Leon und Jelena: Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten
Autor*innen: Rüdiger Hansen, Raingard Knauer
Kinderbuchreihe, broschiert, die einzelnen Hefte haben je 32 Seiten, Verlag Bertelsmann Stiftung

Die Autor*innen:
Prof. Dr. Raingard Knauer ist Sozialpädagogin und lehrt an der Fachhochschule Kiel.
Rüdiger Hansen arbeitet am Institut für Partizipation und Bildung.

Die Buchreihe: Diese Buchreihe besteht aus zurzeit 12 Einzelheften. Ich habe die vier neu erschienenen Hefte gelesen. Alle Einzeltitel dieser Reihe zeigen in kurzen, liebevoll illustrierten Geschichten, wie Kinder im Kindergartenalter mitbestimmen und selber aktiv werden können. Die Titel werden für Kinder ab 3 Jahren empfohlen.

Die Hefte behandeln Probleme aus dem Alltag der Kindergartenkinder. Sie zeigen, wie sich die Kinder für die Gemeinschaft einsetzen und engagiert nach Lösungen suchen.

Diese Reihe ist Teil eines Projektes der Bertelsmann Stiftung, das Kindern Toleranz, Mitbestimmung und Demokratie schon in möglichst jungen Jahren nahebringen will.

Die folgenden Titel habe ich für diese Rezension gelesen:

„Ein Name für den Fisch“ ist der Titel einer dieser Geschichten. Der Kindergarten, in den Leon und Jelena gehen, hat ein Aquarium. Für dieses Aquarium ist ein weiterer Fisch angeschafft worden. Dieser soll nun – ebenso wie seine Gefährten – einen Namen bekommen.

Ein Name fu¦êr den Fisch_© Bertelsmann Stiftung Matthias Berghahn.

  © Bertelsmann Stiftung – Matthias Berghahn

In „Die neue Erzieherin“ geht es um die Einstellung einer neuen Erzieherin als Schwangerschaftsvertretung. Der gesamte Prozess – von der Bekanntgabe der Schwangerschaft, über die Aufgabe einer Stellenanzeige, den Eingang der Bewerbungen und den Entscheidungsprozess wird sehr kindgerecht dargestellt.

Illu-Die neue Erzieherin-1© Bertelsmann Stiftung Matthias Berghahn.

  © Bertelsmann Stiftung – Matthias Berghahn

In „Eine Baustelle für die Krippis“ werden die größeren Kindergartenkinder aktiv, um den Garten für die neuen Krippenkinder umzugestalten.

Leon_Jelena_Baustelle_Krippis

„Eine Kinderkonferenz für die Schule“ zeigt, dass Mitbestimmung der Kinder längst nicht überall normal ist. So gibt es das nicht, in der Schule, die die großen Kindergartenkinder demnächst besuchen werden. Daher erklären sie der Lehrerin, wie die Kindermitbestimmung funktioniert, und versuchen sie davon zu überzeugen.

Kinderkonferenz fu¦êr die Schule_01© Bertelsmann Stiftung Matthias Berghahn.

  © Bertelsmann Stiftung – Matthias Berghahn

Alle Bände bieten eine gute Mischung aus Vorlesetext und spannenden Illustrationen, mit denen sich die Kinder sicher gerne länger beschäftigen. Die Idee, Kindern schon im Kindergartenalter Begriffe wie Mitbestimmung nahezubringen und sie zum Mitmachen zu ermuntern finde ich sehr gut. Diese Ideen werden in den kurzen Texten ausgesprochen kindgerecht verarbeitet. Außerdem sind die Geschichten einfach spannend.

Ich kann daher diese Kinderbuchreihe für Kinder im Kindergartenalter allen Eltern, Großeltern, Erziehern usw. absolut empfehlen.

Diese Materialien wurden mir für die Rezension vom Verlag Bertelsmann Stiftung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Das hat meine Meinung natürlich nicht beeinflusst.

Auf die Kinderbuchreihe bezogene Werbung:
Homepage des Verlags: www.bertelsmann-stiftung.de/verlag

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)