Home » Rezensionen » Rezension: „Dünenwinter und Lichterglanz“ von Tanja Janz

duenenwinter-160

Titel: Dünenwinter und Lichterglanz
Autorin: Tanja Janz
TB, 268 Seiten, auch als eBook erhältlich, mtb-Verlag

Die Autorin: Tanja Janz lebt mit ihrer Familie, zu der auch zwei Katzen gehören, im Ruhrgebiet. Außerdem liebt sie den Ort St. Peter-Ording an der Nordsee. Tanja Janz konzentriert sich ganz auf das Schreiben. Von ihr sind schon zahlreiche Bücher erschienen, die vorzugsweise an der Nordsee spielen 🙂 Neben dem Meer hat auch die Liebe immer eine tragende Rolle in ihren Romanen. Eine Rezension zu einem weiteren Buch der Autorin könnt ihr hier lesen.

Das Buch: Ausgerechnet kurz vor Weihnachten wird Alidas TV-Sendung abgesetzt. Und dann stirbt auch noch ihre Großmutter. In deren Nachlass findet sie ein Foto, dass ihre Großmutter als junge Frau mit einem Mann zeigt, der eindeutig nicht ihr Großvater ist. Zu diesem Foto gehören noch eine Reihe von Liebesbriefen. Da das Foto erkennbar vor einem Pfahlbau in St. Peter-Ording aufgenommen ist, macht Alida sich auf den Weg dorthin. Sie will diesen unbekannten Mann finden. Damit beginnt für Alida eine turbulente Zeit, die einige Überraschungen bringt.

Der Roman passt hervorragend in die momentane Adventszeit. Er ist sehr stimmungsvoll geschrieben und wird damit den Erwartungen gerecht, die das Cover hervorruft.

Die Geschichte ist nett zu lesen und bietet einige Überraschungen, auch wenn der Ausgang ziemlich schnell klar ist. Die Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit an der Nordsee hat die Autorin gut eingefangen.

„Dünenwinter und Lichterglanz“ ist eine leichte Lektüre, mit der man ein paar Stunden nett entspannen kann. Wer Liebesromane mag und vielleicht noch Nordsee-Fan ist, dem kann ich dieses Buch unbedingt empfehlen.

Der Roman wurde mir freundlicherweise vom mtb Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Das hat meine Meinung zu dem Buch aber nicht beeinflusst.

Auf das Buch bezogene Werbung:
Homepage des Verlags: www.harpercollins.de

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)