Home » Rezensionen » Rezension: „Nebeltanz“ von Carola S. Ossig

Nebeltanz

Titel: Nebeltanz
Autorin: Carola S. Ossig
Krimi, TB, 243 Seiten, auch als eBook erhältlich, mainbook Verlag

Die Autorin: Carola S. Ossig lebt mit ihrem Mann in Hessen. Sie wurde in Offenbach geboren und arbeitete jahrelang im kaufmännischen Bereich. Seit 2016 konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben. Bisher sind von ihr die Kurzgeschichtensammlung „Besondere Tage wie diese“ und der Liebesroman „36, attraktiv, sucht“ erschienen. Sie ist Mitglied in der Autorenvereinigung „Mörderische Schwestern“. „Nebeltanz“ ist ihr erster Krimi.

Das Buch: In Frankfurt am Main treibt im Nebel ein Serienkiller sein Unwesen. Seine Opfer sind pädophile Männer. Jeder neue Mord wird der Hauptkommissarin Jessica Steinfels durch einen Brief angekündigt. Erst als sie die Gemeinsamkeiten der Opfer entdeckt, hat sie eine erste Spur. Hartnäckig sucht sie weiter, bis sie sich wünscht, diese Spur nie entdeckt zu haben.

Das Buch wurde mir für diese Rezension vom mainbook Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Das Cover finde ich ausgesprochen gelungen: einfach, aber passend. Durch die Schwarz-Weiß-Aufnahme und die dunklen Wolken wird direkt die düstere Stimmung dieses Krimis wunderbar transportiert. Außerdem macht dieses ungewöhnliche Cover neugierig.

Bei „Nebeltanz“ wird der Leser schnell in den Handlungsfluss hineingezogen. Dies liegt einerseits an den lebendigen, überzeugend geschilderten Figuren und andererseits an dem flüssigen Schreibstil der Autorin. Dabei laufen zwei Mordfälle parallel, die erst am Ende zusammengeführt werden.

Jessica S. Ossig gelingt es, das schwierige Thema des Kindesmissbrauchs einfühlsam und spannend zu verarbeiten. Die Geschichte verlangt dem Leser allerdings einiges ab: Die Morde sind nichts für zartbesaitete Leser*innen und man schwankt zwischen Grauen vor und Verständnis für den Mörder.

„Nebeltanz“ ist ein bis zur letzten Seite ausgesprochen spannender Krimi. Ich kann dieses Buch daher allen Krimifans unbedingt empfehlen.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links