Home » Rezensionen » Rezension: „Das letzte Geleit“ von Christiane Fux

das-letzte-geleit

Titel: Das letzte Geleit
Autorin: Christiane Fux
Krimi, TB, 299 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Christiane Fux wurde in Hamburg geboren, ist dort aufgewachsen und hat Germanistik mit den Schwerpunkten Journalistik und Psychologie studiert. Heute lebt sie seit ca. 20 Jahren in München und schreibt als Medizinredakteurin für das Portal NetDoktor. Außerdem entwickelt sie Krimispiele der Reihe „Mörderische Dinnerparty“.

Das Buch: „Das letzte Geleit“ ist der erste Band mit dem Bestatter Theo Matthies. Der ehemalige Arzt Theo Matthies entdeckt bei der Leiche der alten Anna einen merkwürdigen Einstich. Da die Polizei den Fall schnell zu den Akten legt, ermittelt er selber. Dabei kommt er einem Verbrechen auf die Spur, das seinen Ursprung weit in der Vergangenheit hat, und findet einen Mörder, der angeblich schon seit Jahrzehnten tot ist.

„Das letzte Geleit“ ist ein spannender, berührender Krimi mit einem Hauch Übersinnlichem. Der Protagonist ist ein ebenso ungewöhnlicher wie sympathischer Typ und als Ermittler mal etwas anderes. Unterstützt wird er von einer Reihe eigenwilliger Freunde, die einem auch schnell ans Herz wachsen. Gewürzt wird die Handlung mit einem guten Schuss Lokalkolorit. Besonders der Stadtteil Wilhelmsburg wird eingehend beschrieben.

Die Krimihandlung führt zurück in die Kriegszeit und stellt die Grausamkeit der Naziherrschaft ganz nebenbei eindrucksvoll dar. Dabei sind die beiden Zeitebenen – die Gegenwart und die Kriegszeit – optisch gut getrennt.

Ich hatte mit „Das letzte Geleit“ ein paar Stunden spannender, faszinierender Unterhaltung und freue mich schon auf die nächsten Bände. Daher kann ich diesen Krimi unbedingt weiterempfehlen.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-)
Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen.
Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links