Home » Rezensionen » Rezension: „Aachener Intrigen“ von Ingrid Davis

aachener-intrigen160

Titel: Aachener Intrigen
Autorin: Ingrid Davis
Aachen-Krimi, TB, 341 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Ingrid Davis lebt mit ihrem Partner in Aachen. Sie hat Geschichte und englische Literatur studiert. Hauptberuflich arbeitet sie als Marketingmanagerin.

Das Buch: Britta Sander und ihr Kollege Eric Lautenschläger werden von einem Aachener Technologieunternehmen engagiert, um einen Maulwurf zu finden, der Forschungsergebnisse an die Konkurrenz verkauft. In diesem Unternehmen arbeitet ihr Freund Taher Karim als IT-Manager. Britta und Eric arbeiten erst wenige Tage undercover in der Firma, als sie eine Verschwörung aufdecken. Deshalb wird auch der kettenrauchende, brummige Kommissar Körber eingeschaltet. Und dann gibt es direkt mehrere Anschläge auf Taher.

„Aachener Intrigen“ ist der zweite Krimi rund um die Detektivin Britta Sander. Die Fälle sind in sich abgeschlossen, sodass man sie in beliebiger Reihenfolge lesen kann.

Wie auch schon „Aachener Todesreigen“ ist auch dieser Krimi sowohl humorvoll als auch ausgesprochen spannend. Die Handlung nimmt immer wieder überraschende Wendungen und fesselt die Leser*innen so bis zum Schluss. Das Ganze wird noch mit einem ordentlichen Schuss Lokalkolorit gewürzt.

Die Protagonisten sind eigenwillige, witzige Persönlichkeiten, die der Handlung ihren persönlichen Stempel aufrücken. Es fällt schwer, das Buch auf Seite zu legen, weil man wissen möchte, wie es mit den Dreien weitergeht.

„Aachener Intrigen“ ist – wie auch „Aachener Todesreigen“ – in der Ich-Form aus Britta Sanders Sicht geschrieben. So sind die Leser*innen immer hautnah am Geschehen. Zwar gibt es auch in diesen Krimis Tote, aber kein blutiges Gemetzel. Das finde ich sehr angenehm.

Ich habe mich auch bei „Aachener Intrigen“ wieder sehr gut unterhalten. Die Mischung aus eigenwilligen, aber glaubhaften Personen, Spannung und Humor macht diesen Krimi zu etwas Besonderem. Ich kann ihn Freunden des Regional-Krimis daher absolut empfehlen. Ich freue mich schon auf den demnächst erscheinenden dritten Band dieser Reihe.

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)