Home » Posts tagged "Krimi-Reihe"

Rezension: „Retour“ von Alexander Oetker

retour
Der Autor: Alexander Oetker lebt mit seiner Familie in Berlin. Er ist Journalist und arbeitet seit 2012 als politischer Korrespondent der Mediengruppe RTL. Schon als Kind genoss er die Urlaube an der französischen Atlantikküste. Da lag ein Job als Frankreich-Korrespondent nahe. Während er als Korrespondent für RTL und n-tv arbeitete, lebte er vier Jahre in Paris. „Retour“ ist sein erster Krimi. Das Buch: Der überzeugte Junggeselle und Lebemann Luc Verlain ist Leiter der zweiten Pariser Mordkommission. Er stammt aus dem Aquitaine, liebt aber das Leben in der Hauptstadt. Als sein Vater schwer erkrankt, kehrt er vorübergehend in seinen Heimatort an der Atlantikküste zurück. Dort lernt er eine interessante Frau kennen, muss sich seiner Vergangenheit stellen und ist schon am Tag seiner Ankunft in einen Mordfall verwickelt.
Read More

Rezension: „Falsche Austern“ von Catherine Simon

falsche-austern
Die Autorin: Catherine Simon ist ein pseudonym der deutschen Autorin Sabine Grimkowski. Sie hat als Redakteurin beim Südwestfunk gearbeitet. Seit Anfang 2018 lebt und arbeitet sie als freie Autorin in Hamburg. „Falsche Austern“ ist der vierte Krimi aus der Reihe um den Kommissar Leblanc. Hier findet ihr meine Rezension zu „Bitterer Calvados“, einem der früheren Krimis dieser Reihe. Das Buch: Albert Barat, der Leiter des Kunstmuseums in Honfleur in der Normandie hat erhebliche Sorgen. Vor ein paar Tagen hat er entdeckt, dass eines der Gemälde in seinem Museum eine Fälschung ist. Außerdem fühlt er sich verfolgt. Um auf andere Gedanken zu kommen, will er eine kleine Segeltour die Küste entlang unternehmen. Kaum hat er sein Boot betreten, wird er aus dem Hinterhalt erschossen. Kommissar Leblanc untersucht den Fall. Er ist aber nicht so konzentriert wie sonst, weil er unter Liebeskummer leidet.
Read More

Interview mit dem Autor Rainer Doh

rainer-doh
Heute habe ich einen Autor zu Gast, der hauptsächlich Krimis schreibt. Guten Tag Rainer Doh. Dein neuester Krimi „Goldkap“ ist vor ein paar Monaten erschienen. Er ist der zweite Krimi einer Reihe, die in Norwegen spielt. Warum ausgerechnet Norwegen? Ich bin Norwegen-Fan und fahre seit...
Read More

Rezension: „Ebbelwoijunkie“ von Gerd Fischer

ebbelwoijunkie160
Der Autor: Gerd Fischer wurde in Hanau geboren, ist in der Wetterau aufgewachsen und hat in Frankfurt am Main Germanistik, Politologie und Kunstgeschichte studiert. Dort lebt er auch heut noch. Seit dem Jahr 2006 veröffentlicht er Krimis um und mit dem Frankfurter Kommissar Rauscher. Das Buch: Der EU-Politiker Hans-Georg Schumann plant eine neue Gesetzesvorlage, die den Konsum des hessischen Nationalgetränks Ebbelwoi auf 200 ml pro Tag begrenzen soll. Auf dem Weg zu einem Gespräch im Römer verschwindet er und wird kurz darauf ermordet aufgefunden. Ein bekennender Apfelweinliebhaber gerät als Mörder in verdacht. Rauscher hält ihn aber nicht für den Täter, obwohl anscheinend alles gegen ihn spricht. Rauscher rebelliert und wird suspendiert. Das hält ihn natürlich nicht von Ermittlungen ab.
Read More

Rezension: „Katz und Mord“ von Mareike Albracht

katz-und-Mord
Die Autorin: Mareike Albracht lebt mit ihrer Familie im Sauerland. Sie ist Diplom-Finanzwirtin und dreifache Mutter. Ihre Bücher kombinieren die Liebe zur Heimat mit dem Spaß am Schreiben. „Katz und Mord“ war ihr erster Krimi. Mittlerweile sind noch zwei weitere gefolgt. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen. Das Buch: In dem kleinen Ort Bontkirchen im Sauerland wird Jürgen Gruber erschossen aufgefunden. Einige Wochen früher verstarb die Pilzexpertin des Ortes ausgerechnet an einer Knollenblätterpilzvergiftung. Hauptkommissarin Anne Kirch fragt sich, ob es da einen Zusammenhang gibt und wo die Katze der Rentnerin geblieben ist.
Read More

Rezension: „Totgemacht“ von K. A. Winter

totgemacht
Titel: Totgemacht – Mølgaards zweiter Fall Autorin: K. A. Winter Krimi, TB, 170 Seiten, auch als eBook erhältlich Die Autorin: K. A. Winter wurde in Berlin geboren, ist dort aufgewachsen und hat Medizin studiert. Heute lebt sie mit ihren beiden Kindern in Dänemark und arbeitet...
Read More

Rezension: „Mordkapelle“ von Carla Berling

Mordkapelle
Die Autorin: Carla Berling stammt aus Ostwestfalen, lebt aber heute mit ihrer Familie in Köln. Sie arbeitete lange als Lokalreporterin und Pressefotografin sowie als Comedian. „Mordkapelle“ ist ein Krimi aus der Reihe mit der Lokalreporterin Ira Wittekind. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen. Das Buch: An einem Sommerabend brennt in Bad Oeynhausen die Friedhofskapelle nieder. Als die Lokalreporterin Ira Wittekind dort ankommt, findet sie vor dem Altar einen Rollstuhl mit einer Leiche. Bei dem Toten handelt es sich um einen bekannten Apotheker des Ortes. Bei ihren Recherchen stößt Ira auf ein vor Jahren begangenes Unrecht, dass nie gerächt wurde.
Read More

Rezension: »Schrebergartenmafia« von Ulrich Maier

schrebergartenmafia160
Der Autor: Ulrich Maier hat Germanistik und Geschichte studiert. Bis zu seiner Pensionierung arbeitete er als Gymnasiallehrer. Auch heut noch ist er als Landeskundebeauftragter in Baden-Württemberg tätig. Bisher sind von ihm Sachbücher zu historischen Themen, historische Romane und Jugendbücher erschienen. »Schrebergartenmafia« ist der zweite Band der Krimi-Reihe um die Journalistin Rita Delbosco. Das Buch: In Schoppendorf ragen zwei menschliche Beine aus dem Beton eines im Ort unbeliebten Bauprojekts. Ein Sprengstoffanschlag und die Entführung des Sprechers der Bürgerinitiative sorgen für weiteren Wirbel. Hängt das mit dem Kampf der Schrebergärtner um ihre Gärten zusammen? Die Journalisten Rita Delbosco und Nils Niklas versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen.
Read More

Interview mit der Krimi-Autorin Rebecca L. Berol

rebecca-berol
Heute habe ich wieder eine Krimiautorin zu Gast. Sie scheint eine eifrige Schreiberin zu sein, dann sie hat in letzter Zeit eine ganze Reihe von Krimis veröffentlicht. Guten Tag Rebecca L. Berol. Vorigen Monat sind von dir gleich fünf Krimis deiner Krimireihe um Dr. Philipp...
Read More

Rezension: „Totenschmaus“ von Timo Leibig

Totenschmaus
Der Autor: Timo Leibig hat interaktives Design und verbale Kommunikation studiert. Er arbeitet als Webdesigner, Creative Director und Schriftsteller. Ein Interview mit Timo Leibig könnt ihr hier lesen. Er hat schon mehrere Krimis und Thriller herausgebracht, u.a. »Mädchendurst«, »Herznote« und »Fußabschneider«. »Totenschmaus« ist sein neuestes Werk, ein weiterer Krimi mit dem Ermittlerduo Goldmann und Brandner. Das Buch: Die Kommissarin Leonore Goldmann genießt ein Essen im Sterne-Restaurant »Dreierlei«, als ein berühmter Restaurantkritiker dort verschwindet. Sie ist davon überzeugt, dass die drei Köchinnen und Besitzerinnen des »Dreierlei« etwas damit zu tun haben. Aber ihre Ermittlungen ergeben keine Beweise. Sie tappt nicht nur im Dunkeln, sondern auch verwirrt im Weiß der Kochjacken herum.
Read More

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)