Home » Rezensionen » Rezension: „Wo ist Erkül Bwaroo?“ von Ruth M. Fuchs

wo-ist-erkuel-bwaroo

Titel: Wo ist Erkül Bwaroo
Autorin: Ruth M. Fuchs
Fantasy-Krimi, TB, 253 Seiten, auch als eBook erhältlich

Die Autorin: Zum Studium der Verwaltungswissenschaften kam Ruth M. Fuchs seinerzeit nach München und blieb dann dort. Heute lebt sie mit Mann und zwei Katzen in der Nähe dieser Stadt. Auf Anregung des Eulenverlags veröffentlichte sie 2003 ihr erstes Sachbuch, dem schnell ein Fantasy-Roman folgte. Dann hatte sie die geniale Idee ihre beiden Lieblingsgenres „englische Krimis“ und „Fantasy“ zu kombinieren. Daraus entstand die Reihe um Erkül Bwaroo, den großen Elfendetektiv. „Wo ist Erkül Bwaroo“ ist das neueste Werk dieser Reihe. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen

Das Buch: Hans und Greta, die beiden Kinder eines reichen Besenfabrikanten, werden entführt. Erkül Bwaroo soll diskret herausfinden, wer dahinter steckt. Aber nicht nur die beiden Kinder sind aus dem Haushalt des Fabrikanten verschwunden. Auch ein Stubenmädchen ist morgens plötzlich nicht mehr da. Was geht da vor? Und plötzlich ist auch Erkül Bwaroo nicht mehr da. Sein Freund Dr. Artur Heystings versucht mithilfe der Reporterin Maja das Rätsel zu lösen.

„Wo ist Erkül Bwaroo“ ist eine Kriminalgeschichte in Anlehnung an das Märchen „Hänsel und Gretel“. Nur wird die Geschichte hier aus der Sicht von Dr. Heystings mal ganz anders erzählt.

Wie immer in der „Erkül Bwaroo“-Reihe haben wir es mit einer bezaubernden Mischung aus Menschen und allen möglichen Feyen, wie Elfen, Zwergen oder Kobolden zu tun. Sie leben in einer Parallelwelt, die der unseren in vielen Dingen nicht unähnlich, aber in anderen Bereichen doch wieder ganz anders ist.

Der lockere Schreibstil der Autorin lässt die Leser*innen schnell in diese Parallelwelt und die Handlung eintauchen. Eigenwillige Charaktere und eine spannende Handlung nehmen einen beim Lesen gefangen. So würde man das Buch am liebsten in einem Zug durchlesen.

Wie auch schon mit den anderen Büchern dieser Reihe, habe ich mich mit „Wo ist Erkül Bwaroo?“ wunderbar unterhalten. Ich konnte beim Lesen hervorragend abschalten und mich ein paar Stunden entspannen. Daher kann ich dieses Buch allen Leser*innen absolut empfehlen, die eine Mischung aus Fantasy und Krimi mögen.

Weitere Bücher der Autorin in der ABS-Lese-Ecke:
Rezension: „Gestatten, Erkül Bwaroo Elfendetektiv“
Rezension: „Rosen für Erkül Bwaroo“
Rezension: „Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express“
Rezension: „Vergessen? Ach wo!“
Rezension: „Tod einer Zwiderwurzn“

Homepage der Autorin: http://www.ruthmfuchs.de/

About

Schon in frühester Jugend war ich eine notorische Leseratte und das ist auch so geblieben. Ein Bücherblog war da nur die logische Konsequenz :-) Ich habe es aber nicht beim Lesen belassen, sondern schreibe auch selber. Bisher sind einige Kurzgeschichten von mir erschienen. Da ich davon alleine aber nicht leben kann, schreibe ich auch Texte für Andere. Das Spektrum reicht von Content für Webseiten über Texte für Flyer bis zu Broschüren und Handbüchern. Außerdem arbeite ich als Lektorin und übersetze ich aus dem Englischen ins Deutsche. Wenn du also einen Text, ein Lektorat oder eine Übersetzung brauchst, nimm mit mir Kontakt auf: mail@abs-textandmore.com
Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)