“Die Zeitreisen des Zacharias Jones” von Tery Mitfeld

Die Zeitreisen des Zacharias Jones
Der Autor: Über den Autor ist mir leider nichts bekannt - Das Buch: Zacharias Jones zieht mit seiner Familie in ein altes Haus. Dor findet er ein geheimes Zimmer, in dem eine merkwürdige Maschine steht. Neugrig drückt der den roten Knopf, um zu sehen was passiert. Nach einigen sehr unangenehmen Momenten findet er sich im Wald wieder, allerdings im Jahr 1358. Dort trifft er auf den Erbauer der Zeitmaschine und glaubt schon schnell wieder nach Hause, in seine Zeit zurück zu kommen. Diese Hoffnung wird aber durch der Burgvogt des Grafen von Sonnigen schnell zerstört. Zacharias muss sich erst mal in der Welt des Mittelalters zurecht finden. Hilfe bekommt er von seinen neuen Freunde: Professor Freising, dem Erbauer der Zeitmaschine, Hanna, der angehenden Heilerin und deren Mutter. Als Hannas Mutter der Hexerei angeklagt wird, trifft Zacharias eine folgenschwere Entscheidung. Wird er es trotzdem schaffen, in seine Zeit zurück zu kommen?
Read More..

Bücher-Dart beendet

Bücher-Dart
Die Challenge Bücher-Dart ist beendet. Anne Parden hat die 200 Punkte erreicht, sogar weit übertroffen. Ich gratuliere der Siegerin Anne Parden ganz herzlich und bedanke mich bei allen Teilnehmerinnen.  
Read More..

Rezension: “Als Paolos Hände reden lernten” von Peter Georgas-Frey

Als Paolos Hände reden lernten
Der Autor: Peter Georgas-Frey lebt mit seiner Familie am Bodensee. Im Hauptberuf ist er Physiotherapeut. "Soantà" & "Als Paolos Hände reden lernten" war sein erstes veröffentlichtes Buch. - Das Buch: Das Buch enthält zwei Erzählungen: „Soantà“ und „Als Paolos Hände reden lernten“. Ich behandele hier nur die zweite Geschichte. Die erste habe ich noch nicht gelesen :-)
Read More..

Interview mit der Fantasy-Autorin Sarah Kleck

Sarah Kleck
Heute darf ich Sarah Kleck zum Interview begrüßen. Sarah Kleck ist die Autorin des Fantasy-Romans „Die Verborgene“. Dies ist ihr erster Roman und gleichzeitig der Auftakt zu einer dreiteiligen Fantasy-Serie. Guten Tag, Sarah Kleck. Hallo, guten Tag! Kannst du uns kurz etwas zu deinem Roman...
Read More..

Besser bloggen – Meine Vorsätze und Tipps für 2015

Vorsätze für 2015
ZielBar hat zu einer Blogparade aufgerufen, in der nach drei Vorsätze für das Jahr 2015 und Tipps für andere Blogger gefragt wird. Das passt ganz gut zum Jahresende Die Blogparade läuft noch bis zum 18.1.2015. Du hast also noch reichlich Zeit, wen du auch mitmachen...
Read More..

Blogparade: “Was hältst du von Buch-Trailern?”

Filmklappe
Immer mehr Autoren produzieren für ihre Bücher Trailer, manche sehr aufwändig, andere eher schlicht. Lohnt sich die Mühe? Mögt ihr Buch-Trailer? Dieser Frage möchte ich in meiner neuen Blogparade, die bis zum 31.1.2015 läuft, nachgehen. Mitmachen kannst du indem du auf deinem Blog einen Beitrag...
Read More..

Rezension: “Wind von Westen” von Cordula Broicher

Wind von Westen
Die Autorin: Cordula Broicher wurde in Hessen geboren, lebt aber mittlerweile schon lange in Brühl. Sie hat sich schon seit ihrer Jugend für das Schreiben interessiert und bereits mehrere Romane herausgebracht. - Das Buch: Wir befinden uns im Jahr 1793, in dem Dorf Wesseling im Rheinland. Auf dem Kirchhof lebt die Halfin (Großbäuerin) Agnes mit ihrem Man, ihren jüngeren Geschwistern und ihrem tyrannischen Vater. Da stirbt ihr Mann und, um den Hof zu halten, ist Agnes gezwungen sich möglichst schnell wieder zu verheiraten. Die Wahl fällt auf Balthasar Broicher, den fünften Sohn eines reichen Halfen aus einem Nachbardorf. Der war schon immer an Agnes interessiert. Aber er hat einen schweren Einstand: Der Hof ist überschuldet, er muss mit dem tyrannischen Vater um die Herrschaft auf dem Hof kämpfen, die Alliierten pressen aus den Bauern heraus, was nur eben geht und die Franzosen stehen vor der Tür.
Read More..

Zweites Interview mit der Autorin Sina Müller

Bild der Autorin Sina Müller
Ich freue mich ganz riesig heute Sina Müller zum zweiten Mal zum Interview zu Gast zu haben. Das erste Interview haben wir gemacht als dieser Blog ein gerade aus der Taufe gehobenes Blögchen war und Sina ihren ersten Roman „Josh & Emma – Soundtrack einer...
Read More..

Rezension: “Herznote” von Timo Leibig

Herznote
Der Autor: Timo Leibig hat Design mit dem Schwerpunkt Interaktionsdesign und verbale Kommunikation studiert, als Gamedesigner gearbeitet und 2012 ein Unternehmen für App- und Spieleentwicklung gegründet. „Herznote“ ist sein zweiter Thriller. - Das Buch: Niklas trauert seit 12 Jahren seiner Jugendliebe Romy nach. Um endlich davon los zu kommen, sucht er professionelle Hilfe bei dem Psychotherapeut Dr. Richter. In den Therapiesitzungen fragt Dr. Richter ihn: „Was würden Sie für Ihre Liebe tun?“ „Alles,“ antwortet Niklas. Schon bald soll aus der Theorie eine grausige Praxis werden.
Read More..

Google+ Plus

Durchsuche diese Seite

Email Newsletter

Bestell den kostenlosen
wöchentlichen Newsletter

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)