Rezension: „Dann kam Mr. Willow“ von Anna Saalbach

Mr. Willow
Die Autorin: Anna Saalbach lebt mit ihrer Familie zwischen Hamburg und Hannover. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes begann sie mit dem Schreiben. Zu Beginn arbeitete sie als freie Redakteurin für verschiedene Magazine. 2007 erschien ihr erstes Jugendbuch. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder-, Jugend- und Frauenromane veröffentlicht. „Dann kam Mr. Willow“ ist ihr neuestes Werk. Das Buch: Mirka wird von ihrem langjährigen Freund nach London eingeladen und erhofft sich dort einen Heiratsantrag. Stattdessen teilt er ihr mit, dass er sich mit einer anderen verlobt hat, die ein Kind von ihm erwartet. Als sie nach diesem Gespräch vollkommen aufgelöst auf einer Parkbank sitzt, hockt plötzlich ein kleiner, braungescheckter Hund vor ihr. Mr. Willow wird ihr Seelentröster und scheint auch für sie auf der Suche nach Mr. Right zu sein.
Read More

Rezension: „Einundzwanzigster Juli“ von Anne C. Voorhoeve

21Juli
Titel: Einundzwanzigster Juli Autorin: Anne C. Voorhoeve Historischer Roman, Jugendbuch, TB, 415 Seiten, auch als eBook erhältlich Die Autorin: Anne Charlotte Voorhoeve stammt aus Duisburg. Sie hat Politikwissenschaften, Amerikanistik und Alte Geschichte in Mainz studiert. Bis zum Jahr 2000 arbeitete sie als Verlagslektoren. Seitdem ist...
Read More

Interview-Sommerpause

Sommerpause
Im August und September lege ich mit den Autoreninterviews eine Sommerpause ein. Ab dem 1. Oktober 2017 werdet ihr aber wieder an dieser Stelle jeden Sonntag ein Interview mit einer Autorin oder einem Autor finden. Hast du einen Lieblingsautor oder einer Lieblingsautorin, die du gerne...
Read More

Rezension: „Millionärin wider Willen: Elenas Haus“ von Brigitte Teufl-Heimhilcher

elenas-haus
Die Autorin: Die österreichische Autorin Brigitte Teufl-Heimhilcher lebt und arbeitet in Wien. Sie teilt ihre Zeit zwischen der Immobilienverwaltung und dem Schreiben auf. Bisher sind von ihr schon zahlreiche heitere Gesellschaftsromane erschienen. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen. Das Buch: „Millionärin wider Willen - Elenas Haus“ ist die Fortsetzung des Romans „Millionärin wider Willen“. Elena ist eine Ärztin im Teilzeit-Ruhestand. Durch einen Lottogewinn wird sie plötzlich zur Millionärin. Das Geld steckt sie in ein Mietshaus. In diesem zweiten Teil der Geschichte erleben wir, was passiert, wenn der größte Teil der Familie in dieses Haus einzieht. Kritisch wird es für Elena, als auch ihr Ex-Mann sich im Hofgebäude ein Atelier einrichtet. Das kann Elenas Freund nicht sonderlich gefallen. Sie versucht trotzdem, alle Interessen unter einen Hut zu bringen.
Read More

Interview mit dem Autor Lars Jaeger

Lars__Jaeger
Zum letzten Interview vor der Sommerpause habe ich heute einen etwas ungewöhnlichen Autor zu Gast. Lars Jaeger ist Naturwissenschaftler, Unternehmer, alternativer Investmentmanager und Autor. Neben zahlreichen Publikationen zum Thema Hedgefonds-Management beschäftigt er sich in seinen Büchern mit Naturwissenschaften, Philosophie und Spiritualität. Sein neuestes Buch „Supermacht...
Read More

Rezension: „Mordsacker“ von Cathrin Moeller

mordsacker
Die Autorin: Cathrin Moeller ist Theaterpädagogin. Ihre Bücher entstehen morgens um 5 Uhr vor der Arbeit. Bisher sind von ihr die beiden Krimis „Wolfgang muss weg“ und „Die Spreewaldgurkenverschwörung“ erschienen. Das Buch: Durch tragische Umstände, an denen sie selber nicht ganz unschuldig ist, lebt die ehemalige Schauspielerin Klara Himmel nun mit ihrer Familie statt in Berlin im mecklenburgischen Mordsacker. Dort sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht. Ihr Mann ist als Dorfpolizist halbwegs und ihre erwachsene Tochter als Dorfärztin gut beschäftigt. Nur Klara Himmel hat eigentlich nichts zu tun. Die Rolle der tüchtigen Hausfrau liegt ihr so gar nicht. Da wird ein Toter in einer Güllegrube gefunden. Da ihr Mann krank ist und sie nichts besseres zu tun hat, ermittelt Klara auf eigene Faust. Dabei dringt sie tief in die Geheimnisse der Dorfgemeinschaft ein und gerät selber in Lebensgefahr.
Read More

Interview mit der Autorin Monika Detering

monika-detering
Heute habe ich eine Autorin zu Gast, die schon sehr lange schreibt – hauptsächlich Krimis und Inselromane. Guten Tag Monika Detering. Zuletzt ist von dir der Krimi „Macht, Gier und Haie“ erschienen. Der spielt an der Ostsee, in Stralsund. Das Thema Miethaie ist aber doch...
Read More

Rezension: „Mordkapelle“ von Carla Berling

Mordkapelle
Die Autorin: Carla Berling stammt aus Ostwestfalen, lebt aber heute mit ihrer Familie in Köln. Sie arbeitete lange als Lokalreporterin und Pressefotografin sowie als Comedian. „Mordkapelle“ ist ein Krimi aus der Reihe mit der Lokalreporterin Ira Wittekind. Ein Interview mit der Autorin könnt ihr hier lesen. Das Buch: An einem Sommerabend brennt in Bad Oeynhausen die Friedhofskapelle nieder. Als die Lokalreporterin Ira Wittekind dort ankommt, findet sie vor dem Altar einen Rollstuhl mit einer Leiche. Bei dem Toten handelt es sich um einen bekannten Apotheker des Ortes. Bei ihren Recherchen stößt Ira auf ein vor Jahren begangenes Unrecht, dass nie gerächt wurde.
Read More

Interview mit der Autorin Rita Hajak

RitaHajak
Mein heutiger Interview-Gast ist in verschiedenen Genres zu Hause. Ihre Bücher reichen von Fantasy über Krimis bis zu Schicksalsstorys. Guten Tag Rita Hajak. Hallo Ann-Bettina Schmitz, herzlichen Dank für die Einladung zum Interview. Dein neuester Roman „2026 – Invasion der Zombies“ klingt ganz schauerlich. Dystopien...
Read More

Rezension: „Die Idylle trügt“ von Jürgen Ehlers

Idylle-trügt
Der Autor: Jürgen Ehlers lebt in der Nähe von Hamburg. Der studierte Geograf schreibt seit Jahren hauptsächlich Kriminalromane und Krimi-Kurzgeschichten. Für eine seiner Geschichten hat er den Friedrich-Glauser-Preis gewonnen. Ein Interview mit dem Autor könnt ihr hier lesen. Das Buch: 19 höchst unterschiedliche kriminalistische Kurzgeschichten sind hier versammelt. Manche sind komisch, einige skurril, andere todernst.
Read More

Google+ Plus

Du findest mich auch bei:

Kostenloser Newsletter

Nichts mehr verpassen - den kostenlosen Newsletter bestellen. Schicke eine leere Email mit dem Betreff "Newsletter bestellen" an mail@abs-textandmore.com Natürlich kannst du den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.

Suche

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)

Links