Rezension: „Bienenkalender 2023“ von Lena Zeise

Cover des Bienenkalenders
Der Bienenkalender 2023 ist eine ausgesprochen gelungene Kombination eines Kalenders mit einem wunderschön illustrierten Sachbuch über heimische Bienen. Dabei geht es nicht nur um die allseits bekannte Honigbiene, sondern um verschiedene Wild-Bienenarten.
Read More

Rezension: „Die Klänge der Freiheit“ von Tara Haigh

Cover des Romans "Klänge der Freiheit"
Nürnberg, 1943: Um der Arbeit im Laden des Vaters zu entgehen und etwas von der Welt zu sehen, lässt sich die junge Inge zur Rotkreuzschwester ausbilden. Direkt ihr erster Einsatz bringt sie an die Ostfront. Dort wird sie mit der grausamen Realität des Krieges konfrontiert, während die Rote Armee immer näher kommt. Kurz bevor die Rote Armee das Lazarett erreicht, erhält Inge von einem Patienten, dem deutschen Offizier Preuss, das Angebot, mit ihm nach Italien zu gehen. Dort sollen sie bei der Abtei Montecassino ein Lazarett aufbauen. Sie weiß aber nicht, ob sie im trauen kann
Read More

Rezension: „Unser Schrebergarten für dummies“ von Christa Pöppelmann

Cover des Ratgebers "Unser Schrebergarten für dummies"
Das Buch richtet sich in erster Linie an alle, die mit dem Gedanken spielen, sich einen Garten zuzulegen. Es zeigt auf, wie man den passenden Garten findet, gibt Tipps zur Gestaltung des Gartens, zur Planung der Bepflanzung und zum Verwerten der Ernte. Außerdem finden die Leser*innen hier Anregungen zur Gartennutzung mit Kindern sowie dem Umgang mit Gartennachbarn und dem Verein.
Read More

Rezension: „Baobab – Die heilsame Frucht des Apothekerbaums“ von Barbara Simonsohn

Cover des Ratgebers "Baobab"
Afrika ist die Heimat eines der ungewöhnlichsten Bäume der Welt: dem „Baobab“ oder Affenbrotbaum. Er gilt als extremes Superfood, da so gut wie alle seine Bestandteile heilsame Wirkungen entfalten sollen. Dieser kleine Ratgeber stellt den Baum vor und beschäftigt sich mit seinen Inhaltsstoffen. Daraus leiten sich dann Empfehlungen für die Anwendung von Baobab-Produkten zur Gesundheitsförderung, in der Küche sowie in der Kosmetik ab.
Read More

Rezension: „Dicke Biber“ von Bettina Balàka

Cover des Kinderbuchs "Dicke Biber"
Pico stehen die schlimmsten Sommerferien aller Zeiten bevor. Statt einen All-Inklusive-Urlaub am Mittelmeer zu buchen, wollen seine Eltern die Ferien in einer modrigen Hütte in der Nähe eines Naturschutzgebietes in den Auen verbringen. Als Lichtblick erweist sich die Nachbarstochter Juanita. Mit ihr erkundet Pico die Gegend und lernt viel über Natur und Tiere, besonders auch über die Biber. Diese sind bei vielen Menschen in der Nachbarschaft unbeliebt, weil sie Bäume fällen, Karotten stehlen und angeblich die Fische wegfressen. Da wundert es niemanden, dass eines Tages das älteste Biber-Männchen Flumi erschlagen aufgefunden wird. Können Pico und Juanita den Schuldigen finden?
Read More

„Tod eines Haderlumpen“ von Ruth M. Fuchs

Tod eines Haderlumpen
Der Straubinger Hauptkommissar Quirin Kammermeier freut sich darauf, sein erstes gemeinsames Weihnachtsfest mit seinem Freund Kurt im schwäbischen Tuttlingen zu feiern. Doch sein Urlaub wird jäh unterbrochen, als seine Kollegin und gute Freundin Sabine unter Mordverdacht gerät. Quirin eilt zurück nach Straubing, darf aber offiziell nicht ermitteln. Daher muss er auf sehr unkonventionelle und riskante Methoden zurückgreifen.
Read More

Du findest mich auch bei:

Gefällt dir dieser Blog?

Dann freue ich mich über Links, Likes, Tweets & Co.
Auch Kommentare werden immer gerne genommen :-)